Direkt zum Inhalt

Metro: Groenewoud wechselt nach Deutschland

07.01.2016

Der Metro Österreich-Chef wechselt als Commercial Director zu Metro Cash & Carry Deutschland. 

Marc Groenewoud (45) wechselt nach Deutschland.

Marc Groenewoud (45) soll seine Erfahrungen aus dem Transformationsprozess der letzten Jahre in Deutschland einbringen. Er wechselt per Jänner als Commercial Director zu Metro Cash & Carry Deutschland. In Österreich übernimmt die Agenden des Generaldirektors Boris Schnabel, derzeit Geschäftsführer Finanzen bei Metro Österreich - zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben.

Groenewoud blickt auf zweieinhalb erfolg- und ereignisreiche Jahre in Österreich zurück. So hat er wesentlich die Neupositionierung des Unternehmens zu einem Multi-Channel Anbieter für Österreichs Gastronomie vorangetrieben. Unter seiner Führung konnte Metro seine Stellung als Marktführer im Großhandel weiter ausbauen. In seine Zeit als Generaldirektor fallen auch der umfangreiche Umbau und die Wiedereröffnung der Metro-Großmärkte in Klagenfurt, Wels und Langenzersdorf.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Der neue CEO von Metro Österreich: Xavier Plotitza
Gastronomie
09.11.2018

Xavier Plotitza übernimmt die Unternehmensführung bei Metro Österreich. Mit ihm folgt ein Metro-Kenner an die Spitze des österreichischen Großhändlers.

Produkte
21.08.2018

Metro: Steirisches Duroc-Schwein ab sofort exklusiv erhältlich

Gerald Weber, Betriebsleiter METRO Salzburg und Peter Tutschku, Geschäftsführer der 81-11 Taxi
Gastronomie
18.07.2018

Metro Salzburg unterstützt die gastronomischen Betriebe der Mozartstadt während der Salzburger Festspielzeit mit einem speziellen Service. Denn egal, ob Metro-Gastro-Kunde oder nicht: An ...

C+C Märkte
03.07.2018

Fisch ist ein Trendthema. Die Absätze steigen wie der Hunger der Gäste danach. Die ÖGZ hat die Gastro-Großhändler nach ihren Angeboten gefragt.

Im Großeinsatz am Rennwochenende in Spielberg: Gastrogroßhändler Transgourmet.
C+C Märkte
29.06.2018

Wenn der Formel 1-Zirkus in Spielberg gastiert, ist Gastrogroßhändler Transgourmet im Dauereinsatz. 170.000 Besucher werden erwartet, und die wollen verköstigt werden.

Werbung