Direkt zum Inhalt

Michelin übernimmt Reservierungsanbieter Bookatable

13.01.2016

Michelin übernimmt den Online-Reservierungsanbieter Bookatable und wird damit zum europäischen Marktführer im Bereich Online-Reservierung für Restaurants. MICHELIN Restaurants kooperiert bereits seit März 2013 mit dem in London ansässigen Spezialisten für Internet-Reservierungen. Europaweit nutzen über 15.000 Restaurants die Services von Bookatable. 2015 verzeichnete der Anbieter mehr als 34 Millionen Tischreservierungen über sein Webportal und die mobilen Anwendungen.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Huths übernehmen das Jamie Oliver-Restaurant in Wien.
Gastronomie
27.01.2020

Das Restaurant in der Wiener Innenstadt wird ab 1. Februar vom Ehepaar Huth  übernommen.

Das Steigenberger Herrenhof in Wien
Hotellerie
04.11.2019

Die Huazhu-Gruppe, eines der am stärksten wachsenden Unternehmen weltweit, hat die Deutsche Hospitality (u.a. Steigenberger) komplett übernommen. Man will die Steigenberger-Tradition bewahren und ...

Hotellerie
17.09.2019

Gemeinsam mit einem Berliner Start-up entwickelte die ÖHV eine Serviceseite für Softwarelösungen.

Hotellerie
23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Damals war alles noch in Ordnung: Jamie Oliver im Rahmen seines Wien-Besuchs im April 2018.
Gastronomie
21.05.2019

Die Betriebe des britischen Star-Kochs werden in Großbritannien unter Gläubigerschutz gestellt. Was bedeutet die Pleite für die Betriebe in Wien?

Werbung