Direkt zum Inhalt
Setbesuch bei den „Vier Frauen“ in Traunkirchen. V.l.n.r.: Martina Poel, Adele Neuhauser, Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Dr. Michael Strugl, Brigitte Kren, Miriam Stein und Oberösterreich Tourismus Geschäftsführer Mag. Andreas Winkelhofer

Mörderischer Traunsee

10.12.2015

Eine Region freut sich: Neue Dreharbeiten für „Vier Frauen und ein Todesfall“, wieder im Salzkammergut, diesmal am Traunsee. Wann kommt die chinesische Synchronfassung?

Die von DOR-Film produzierte ORF-Krimireihe „Vier Frauen und ein Todesfall“ geht in die achte Staffel. Bis 18. Dezember stehen die Schauspielerinnen Adele Neuhauser, Miriam Stein, Brigitte Kren und Martina Poel erneut als detektivisches Damenquartett im Salzkammergut vor der Kamera. Die neuen acht Folgen werden im Herbst 2016 ausgestrahlt. Der Hauptschauplatz des mörderischen Geschehens wird diesmal der Traunsee sein.

 

Im Rahmen eines Setbesuchs am 9. Dezember überreichten Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Michael Strugl und der Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus Andreas Winkelhofer Schauspielern und Serienverantwortlichen ein Geschenk zur Erinnerung an die Dreharbeiten. „Die Serie setzt Oberösterreich und speziell das Salzkammergut seit Jahren werbewirksam in Szene und begeistert die Zuschauer mit liebevoll inszeniertem Lokalkolorit “, sagte Strugl bei diesem Anlass. Daher unterstützt das Land Oberösterreich die Produktion mit Mitteln aus der Filmförderung. Sicher gut investiertes Geld: Aufgrund der Serie „Schlosshotel Orth“, die von 1996 bis 2004 produziert wurde, kommen noch heute Gäste nicht nur ins Schlosshotel in Gmunden: „Der Tagestourismus ist stark angestiegen“, sagte Andreas Murray, der Tourismusdirektor der Region Traunsee, 2007. „Ein Drittel der Übernachtungsgäste – annähernd 100.000 Nächtigungen – wurden aufgrund der Serie generiert.“ Sogar chinesische Touristen kamen und kommen nach Gmunden und Umgebung, weil sie den Schauplatz aus dem chinesischen Fernsehen kennen. Wann gibt es das Damenquartett auf Chinesisch?

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

„Dein erstes geschmacksintensives Bier vergisst du nicht.“ Im Fall von Regisseur Friedrich Moser war das ein Imperial IPA.
Gastronomie
22.08.2019

Bei seinem ersten Kontakt mit einem handwerklich gebrauten Bier hat sich offenbar ein Schalter umgelegt. Seither ist Regisseur Friedrich Moser leidenschaftlicher Bier-Aficionado. Sein Film „Bier ...

Kam bis auf die Shortlist in der Kategorie "Off-Map Destination": Das Bootshaus im Hotel Das Traunsee
Gastronomie
25.02.2019

The World Restaurant Awards wollen innovative Restaurants, gerne auch off-the-beaten-path vorstellen – mit augenzwinkernden Kategorien wie „pinzettenfreie Küche“.

Die kurzzeitig wiederbelebte "Russenvilla" von innen
Gastronomie
08.01.2019

Die Traunseewirte verbinden vom 22. März bis 14. April 2019 bei originellen Salzkammergut-Abenden die bodenständige Küche mit Musik, Lesung, Bierkulinarien oder hochkarätigen ...

25 Jahre Zusammenarbeit im Dienste der regionalen Küche.
Gastronomie
17.10.2018

Die ARGE Traunseewirte feiert 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit 

Tourismus
09.01.2017

Die Tourismusregion Dachstein Salzkammergut schließt das Tourismusjahr 2015/16 zum 6. Mal in Folge mit einer positiven Wachstumsbilanz ab. Insgesamt 10,3 Prozent mehr Ankünfte und acht Prozent ...

Werbung