Direkt zum Inhalt

Nachhaltiger Tourismus: So kann es gehen

06.08.2015

Bei der 8. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz erwartet Teilnehmer ein zweitägiger fachlicher Diskurs zum Thema „Herausforderungen und Perspektiven für nachhaltigen Tourismus in peripheren Regionen“.

Die  8. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz findet heuer im Pielachtal statt.

Rund 100 Teilnehmer werden auch heuer wieder zur 8. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz erwartet. Veranstaltet von Niederösterreich-Werbung, Mostviertel Tourismus und Club Niederösterreich hat sich die Konferenz zu einem Impulsgeber für touristische, kommunale und regionale Entwicklung im deutschsprachigen Raum etabliert. Zielgruppe sind alle Themeninteressierte, Touristiker und Journalisten. 

Der thematische und örtliche Schwerpunkt liegt in der Niederösterreichischen Landesausstellung "ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir", und der damit verbunden Frage nach der Entwicklung von peripheren Regionen.

Das Programm
Zentrales Thema am ersten Konferenztag ist die nachhaltige Tourismusentwicklung am Vorzeigeprojekt der alpinen Ötscherregion. Die Veranstaltung findet infolgedessen an zwei Orten der Niederösterreichischen Landesausstellung statt. Neben der Keynote von Werner Bätzing, Professor em. für Kulturgeographie an der Universität Erlangen-Nürnberg, zum Thema "Eine Landesausstellung als zentraler Impuls für die Zukunft der Ötscherregion - aktuelle Perspektiven für eine nachhaltige Regionalentwicklung im Alpenraum" präsentiert ÖW-GF Petra Stolba "Nature reloaded - der Kommunikationsschwerpunkt der Österreich Werbung". Am Nachmittag sprechen unter anderem Hermann Dikowitsch, Abteilungsleiter Kunst & Kultur NÖ Landesregierung und Kurt Farasin, Geschäftsführer Schallaburg zum Thema "Vom Großevent Landesausstellung zu einer dauerhaften Regionalentwicklung".

Tag zwei
Am zweiten Tag stehen Präsentationen von Praxisbeispielen über spannende Entwicklungen in peripheren Regionen im Vordergrund. Darunter "Naturerlebnis als Abenteuer für Entdecker"  von Klaus Hofmann, Geschäftsführer St. Martins Therme, MMag. Günther Salchner, Regionalentwicklung Außerfern mit dem Topic "Das Tiroler Lechtal auf seinem Weg zum naturnahen Qualitätstourismus" und "Echte Berge. Echt erleben" von Martin Netzer, MSc, Bürgermeister Gaschurn in Montafon, Vorarlberg.

Nachhaltigkeit spielt auch für den Austragungsort eine bedeutende Rolle. Das Mostviertel wurde in der Vergangenheit bereits zweimal, zuletzt erst diesen Jahres, mit dem EDEN-Award ausgezeichnet und setzt somit wichtige nachhaltige Impulse in der Tourismusentwicklung.
Die Steinschaler-Betriebe erhielten außerdem 2009 den Staatspreis für Tourismus, der unter dem Thema "Energieeffizienz in der Hotellerie und Gastronomie" stand. Umweltschonend und kostenlos ist die Anreise mit der WESTbahn und der Mariazellerbahn. Außerdem wird eine Mitfahrbörse eingerichtet.

Das Konferenz-Package mit Bahnanreise kostet für zwei Tage mit einer Übernachtung im Einzelzimmer des Steinschalerhof Euro 385,-, ohne Übernachtung Euro 300,-. (Preise exklusive Mehrwertsteuer)

Weitere Infos unter www.nachhaltigkeitskonferenz.at
Anmeldungen sind hier möglich. 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, NÖ Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur) und Christoph Madl (GF der NÖ-Werbung)
Gastronomie
14.01.2019

Auch heuer wieder wird es den Fördercall "Gastgeber" geben: Ab 1. März kann eingereicht werden. 

Christine Jäger (Burgruine Aggstein), Maximilian Deym (Burgruine Aggstein), Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung,  Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ-Versicherung), Carina Hagn, Wolfgang Hagn jun., Laudator Paul Leitenmüller (Opinion Leaders Network), Leopold Hagn jun. (Weingut Hagn, Mailberg), Laudator Johannes Zeiler und Mag. Art. Zeno Stanek (Schrammel.Klang.Festival).
Tourismus
16.10.2018

Der Tourismuspreis Niederösterreich zeichnet alljährlich Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die Tourismuswirtschaft in Niederösterreich aus. Im Congress Casino Baden wurden die ...

GF Christof Kastner wurde im Rahmen der Feier der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen
Gastronomie
05.09.2018

Gastro-Großhändler Kastner feierte in seiner Firmenzentrale in Zwettl sein 190-jähriges Bestehen. Warum das Unternehmen so erfolgreich ist, offenbart sich bei einem Blick in seine Geschichte  ...

Beliebt bei Flussfahrtschiffen: Dürnstein
Tourismus
11.07.2018

Vorschlag des Exbürgermeisters von Melk erregt die Gemüter.

Königsetappe über den Rauhen Kamm
Tourismus
03.07.2018

Zwei Tage, 70 Kilometer, 3000 Höhenmeter: Der Ultramarathon gastiert Mitte Juli zum 22. Mal am Ötscher.

Werbung