Direkt zum Inhalt

Nächtigungsrückgang in Vorarlberg im März 2007

30.04.2007

In den ersten fünf Monaten der Wintersaison 2006/2007 wurden von 840.500 Gästen rund 3.931.900 Übernachtungen gebucht, teilt die Landesstelle für Statistik mit. Mit dem Vorjahr verglichen sind dies 3,5 Prozent weniger Gästeankünfte und ein Rückgang von 4,5 Prozent bei den Nächtigungen.

Obwohl im März 2007 um 4 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr anreisten, wurde ein Nächtigungsrückgang von 9 Prozent beobachtet. Größere Einbußen bei den Übernachtungen mussten Privatquartiere mit -9,1 Prozent, gewerbliche Beherbergungsbetriebe mit 2/1-Stern (-10,2 Prozent) und 3-Stern-Betriebe (-7,9 Prozent) hinnehmen. Die 4 und 5-Stern-Betriebe konnten die Zahl der Nächtigungen halten (+0,7 Prozent). Die gewerblichen Ferienwohnungen hingegen verbuchten 25,5 Prozent mehr Gästeankünfte und 21,7 Prozent mehr Übernachtungen.

Außerhalb der Region Bodensee-Vorarlberg (+1,1 Prozent) waren die Nächtigungen rückläufig. In der Arlberg-Region reisten 2,8 Prozent mehr Gäste an, bei den Übernachtungen (-0,3 Prozent) konnte das Vorjahresergebnis beinahe erreicht werden. Im Kleinwalsertal buchten rund 107.300 Gäste (-14,2 Prozent) 665.300 Übernachtungen (-11,3 Prozent).

4,7 Prozent mehr inländische Gäste verzeichneten ein Nächtigungsplus von 1,1 Prozent. Die meisten Übernachtungen (2.404.700) wurden von deutschen Gästen gebucht; dies sind 8,1 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode. Ein Nächtigungszuwachs wurde bei Gästen aus den Niederlanden (+6,0 Prozent), dem Vereinigten Königreich (+12,2), Spanien (+6,3 Prozent) und Russland (+30,9 Prozent) erreicht.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Bregenz (Bild Seebühne) darf die Gastro öffnen. Veranstaltungen mit mehr als 100 Gästen bleiben untersagt.
Gastronomie
10.03.2021

Ab 15. März öffnet in Vorarlberg die Gastronomie auch die Innenräume. Das Bundesland wird zur Testregion. Öffnungen gelten aber nur bis 20 Uhr. Das wird für viele Betriebe knapp.

Auch beim Hotelverkauf gilt: Mit der richtigen „Mise en place“ ist die halbe Arbeit bereits erledigt.
Hotellerie
04.03.2021

Fünf Tipps für den erfolgreichen Verkaufsprozess Ihres Betriebs oder Ihrer Immobilie: von der Idee zur Umsetzung.

Gerade die Gastronomie ist sehr empfänglich für kleinere und größere Shitstorms.
Gastronomie
04.03.2021

Wenn es in den sozialen Medien rund geht und der eigene Betrieb unter Beschuss gerät: Tipps für Notfälle.

Meinung
04.03.2021

Angesichts der Virus-Situation kann man mit keinen großen Öffnungsschritten in Gastronomie oder Hotellerie gerechnet werden. Als Folge muss auch die Hilfe für die schuldlos geschlossenen Betriebe ...

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Werbung