Direkt zum Inhalt

Nespresso mit neuem Geschäftsführer

16.10.2018

Auf den Belgier Oliver Perquy folgt der Italiener Alessando Piccinini. Er ist ab sofort Geschäftsführer für Nespresso Österreich.
 

Alessandro Piccinini blickt auf mehr als 20 Jahre Management- und Marketingerfahrung in der Lebensmittelbranche zurück. In seiner Karriere bei Nestlé hatte er bereits zahlreiche Führungspositionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz inne. Vor seinem Antritt als Geschäftsführer von Nespresso Österreich bekleidete er die Position des B2C Commercial Directors von Nespresso Deutschland. "Ich freue mich, nach Österreich zurückzukehren, um gemeinsam mit einem hervorragenden Team die Zukunft von Nespresso Österreich gestalten zu können“, so Alessandro Piccinini.

Werbung

Weiterführende Themen

Ulrike Knoblechner hat unsere Espresso 1 von Segafredo Zanetti gewonnen
Cafe
27.03.2017

Ulrike Knoblechner, die Wirtin des 2-Stern-Hotel Garni Stabauer in Mondsee, ist die Siegerin unseres Segafredo-Gewinnspiels: Sie darf sich über eine Espresso 1-Kapselmaschine von Segafredo Zanetti ...

Gastronomie
09.03.2017

Bereits zum neunten Mal lädt Nespresso in Kooperation mit Gault & Millau alle Feinschmecker ein, kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau zu attraktiven Fixpreisen zu erleben. Die ...

Sieht aus wie ein Siebträger. Ist aber die neue Kapselmaschine von Segafredo.
Cafe
07.12.2016

Immer mehr Hersteller bieten Kapsel- bzw. Pads-Systeme auch im professionellen Bereich an. 

„Alles für den Gast“
03.11.2016

Grand Crus mit Vanille- und Karamellaromen

Auf die Bohne kommt es an
Cafe
28.09.2016

Auf was kommt es an beim Kaffee-Einkauf? Arabica oder Robusta, sortenreine Lagenkaffees oder Blends, Filterkaffee-Revival, Direct Fair und andere Labels, Kapseln oder löslich? Der Kaffeemarkt ist ...

Werbung