Direkt zum Inhalt
ÖHV-Vizepräsident Walter Veit und zwei der Absolventinnen

Neue Abteilungsleiter für die Hotellerie

05.06.2014

Die Abteilungsleiter-Akademie des Österreichischen Hotellerie Verbands (ÖHV) konnte Ende Mai 25 erfolgreiche Absolventen verabschieden.

„Genau solche Leute brauchen wir. Ihr gelerntes Wissen können sie nun in die Praxis umsetzen. Durch die erworbenen Management Qualifikationen werden sie ihr Team noch weiter motivieren, stärken und zum Erfolg führen“, freute sich Walter Veit, ÖHV-Vizepräsident, bei der Urkundenverleihung der Abteilungsleiter-Akademie (AKA) im Best Western Premier Kaiserhof in Kitzbühel.

Die Teilnehmer, alle zwischen 20 und 46 Jahre alt, kamen aus den verschiedensten Abteilungen, von Geschäftsführung über Rezeption, den F&B Bereich bis hin zu Wellness. In der Akademie konnten sie ihre Fähigkeiten in den Bereichen Mitarbeiterführung, -organisation und -einsatzplanung, Budgetierung und Controlling, Arbeitsrecht, Verkauf sowie erfolgreiche Kommunikation im Team und mit dem Gast ausbauen. Die AKA 2014 ist bereits ausgebucht.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Familienurlaub wird der Urlaubstrend Nummer 1
Hotellerie
08.04.2020

ÖHV-Offensive für Tourismus-Arbeitsplätze: Statt Schockstarre neue Ideen entwicklen und umsetzen!

Nicht alle Hotels in Österreich sind geschlossen. Einige fallen um Versicherungsleistungen um.
Hotellerie
26.03.2020

Nicht in allen Bundesländern wurden Hotels behördlich geschlossen. Die offiziell noch geöffneten Betriebe fallen um die staatliche Entschädigung um. Noch schlimmer: Auch Versicherungen zahlen ...

Hotellerie
28.02.2020

Für eine realistische Betrachtung der Auswirkungen von Corona auf Österreichs Tourismus hat die Österreichische Hoteliervereinigung ihre Mitglieder nach Buchungsrückgängen und Stornierungen ...

Hohe Direktbuchungsrate bei Urlaubern aus dem deutschsprachigen Raum.
Gastronomie
16.01.2020

Auf 4 von 10 Hotels wird von Buchungsplattformen Druck ausgeübt, sich einer Ratenparität zu unterwerfen. Die ÖHV prüft rechtliche Schritte. Daneben zeigt eine Umfrage, dass Gäste verstärkt direkt ...

Tourismus
18.09.2019

Kein Ende der Debatte um die Wiener Sonntags- öffnung. ÖAAB zur ÖHV: „No-Na-Umfrage“.

Werbung