Direkt zum Inhalt

Neue Aufgaben für Niederösterreich-Werbung

04.08.2004

Die Niederösterreich-Werbung hat neue Aufgaben: War sie bisher auf das Tourismusmarketing konzentriert, überantwortete ihr das Land Niederösterreich jetzt weitere umfangreiche Aufgaben.

Die Kompetenzen für den heimischen Tourismus
sollen so konzentriert weiterentwickelt werden. Das gilt besonders
für die Entwicklung der Angebote im Tourismus, das heißt, die
Entwicklung und Betreuung eines Projekts nach den Zielen und
Programmen des Landes Niederösterreich, besonders die Entwicklung von
Projekten für die Radwege, für das Mountainbiking, das Wandern und
die Laufstrecken. Auch der Gesundheitstourismus ist von dieser
Umgliederung betroffen.

Die neuen Destinationsgesellschaften Niederösterreichs, die die
regionalen Tourismusorganisationen ersetzen, sollen noch stärker als
bisher unterstützt werden. Die Aufgaben reichen von der
Harmonisierung der eingesetzten EDV-Systeme bis zur Weiterentwicklung
eines Informationssystems für das Management.

Auch wird künftig verstärkt eine Kommunikation nach innen
betrieben, also zu jenen Organisationen, die touristisch interessant
sind, wobei die regionalen und lokalen Ebenen miteinbezogen werden.

Schließlich will man noch eine sektorübergreifende
Öffentlichkeitsarbeit für das Wirtschaftsressort des Landes
Niederösterreich betreiben und die Bemühungen um die Werbe- und
PR-Aktivitäten noch verstärken. Leiter für diesen Bereich ist Christoph Madl, der die Geschäftsführung der Niederösterreich-Werbung GmbH verstärkt.

Weitere Informationen: Niederösterreich-Werbung GmbH, 1010 Wien,
Fischhof 3/3, Telefon 01/536 10-0, www.niederösterreich.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

vlnr: Christoph Schmuck (Eigentümer Forsthofgut), die Rising Stars (Lehrlinge) Philip Nadhera (17 Jahre) und Omid Hassani (Lehrling 20 Jahre), Georg Pastuszyn (Eigentümer und GF Das Capri), Hans Peter Oberhuber (HR Leiter Forsthofgut)
Hotellerie
27.10.2020

Das Wiener Hotel Das Capri schickt drei Lehrlinge ins Forsthofgut nach Leogang, um dort trotz vorübergehender Schließung ihre Lehre fortsetzen zu können

Werbung