Direkt zum Inhalt

Neue Biogroßhandelslösung

26.05.2010

Juni 2010 steht dem österreichischen Naturkostfachhandel und der Biogastronomie ein kompetenter Partner mit ausgeprägtem Regionalbezug zur Seite.

Christoph Kastner freut sich über die neue Lösung

Die 8.000 Biolebensmittel aus dem Frische- und Trockensortiment der Firma Biogast kombiniert mit dem hochwertigen Vollsortiment an biologischem Obst und Gemüse der Firma Biohof Achleitner schaffen die ausgezeichnete Basis dafür. „Der Biohof Achleitner will sich in Zukunft im Großhandel ausschließlich auf Obst und Gemüse konzentrieren. Grund dafür ist die hohe Qualitätsanforderung in diesem schnelllebigen Segment, die einen verstärkten Fokus fordert, erklärt Günter Achleitner, Geschäftsführer vom Biohof Achleitner.

Gleiche Werte

Beide Firmen sind seit über 10 Jahren stets bemüht, für ihre Geschäftspartner in der Biofachvermarktung die Erzeugnisse heimischer Bioproduzenten zu vermarkten und gleichzeitig ein internationales Markenartikelsortiment zu erstellen. Das ist die beste Basis für einen künftig gemeinsamen Weg.

„Synergie ist, wenn alle etwas davon haben. Wir freuen uns, mit dem erstklassigen Bioobst- und Biogemüseangebot vom Biohof Achleitner gemeinsam mit unserem umfangreichen Frische- und Trockensortiment den Naturkostfachhandel und die Gastronomie mit einer heimischen Lösung zu stärken. Besonders wichtig ist mir dabei der regionale Bezug der Bioprodukte mit kurzen Transportwegen und hoher Transparenz", erklärt Horst Moser, Geschäftsführer von Biogast, dessen Logistik Hand in Hand mit der Firmengruppe Kastner erbracht wird.

Neuer Frischekatalog

Kastner verfügt generell über ein breites Frischesortiment: von Obst & Gemüse über Frischfleisch, Molkereiprodukte, Feinkost bis hin zu Tiefkühlprodukten. Dieses Kernsortiment, ob bio oder konventionell hat der Lebensmittelgroßhändler für seine Kunden zusammengefasst.

„Im Flugblatt oder auf der Essenzliste sieht der Gastronom nie die Produkte in seiner Vielzahl und schon gar nicht alle abgebildet. Das ändert sich nun mit dem Erscheinen des Frischekataloges", stellt Firmenchef Christof Kastner fest. Der Katalog erscheint einmal jährlich im Frühjahr mit einem Update im Herbst. „Mit diesem neuen Katalog haben wir die Möglichkeit, Frische im Sinne eines Frischemarktes am POS neu und besser zu positionieren", erklärt Kastner.

Von Obst & Gemüse, Fisch, Fleisch (Donauland), Schinken, Wurstwaren über Molkereiprodukte, Käse, Feinkost, Eier, Brot & Gebäck bis hin zur Tiefkühlkost in Bioqualität sowie im konventionellen Angebot wird alles rund um Frische angeboten. Ein Sortimentsauszug in diesem Umfang ist branchenweit eine absolute Neuheit.

Darüber hinaus verfügt der Frischekatalog über detaillierte Produktbeschreibungen und Zubereitungsempfehlungen. Gleichzeitig ist er als innovativer Einkaufsführer für eine Arbeitserleichterung konzipiert, die im modernen Küchenmanagement Vorteile bei der täglichen Arbeit bringt.

 

www.kastner.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung