Direkt zum Inhalt
Ein Bun aus Roggenmehl mit einer Extraportion Malz (oben).

Neue Burger braucht das Land

20.03.2019

Laberln mit und ohne Fleisch (oder mit weniger Fleisch) sind immer noch der Hit. Wer hier bestehen will, muss entweder auf ­Top-Qualität setzen oder neue Ideen haben. Sowohl beim Patty wie beim Bun.

Marktführer Salomon FoodWorld bietet unter dem Slogan #BeDifferent „Special Cuts“ Prime-Cut-Patties aus magerem Brisket und saftigem Flank. Oder einen „Two Soul Burger“, dessen Patty zur Hälfte aus Rind und Champignons besteht: weniger Fleisch, weniger Kalorien, gesünder und nachhaltig. Oder wie wäre es mit dem Buffalo Chik ’n’ Burger – scharf gewürzten Hühnchenpatties? Ganz ohne Fleisch kommt der Veggieburger aus mediterranem Gemüse aus.

Buns und Baguette

Und die Buns? Kann man auch von Salomon beziehen. Oder von Edna: Der TK-Backwaren-Spezialist bietet mittlerweile 30 verschiedene Buns! Fluffige Brioche-Burger oder „Happy Burger“ aus Roggenteig mit einer Extraportion Malz. Bei Edna haben wir uns viele weitere Ideen für belegte Backwaren angesehen: Die „Flagueline“ hat Löcher, damit das Brot luftiger wird und der Belag geschmacklich mehr zur Geltung kommt. Oder die Weltpremiere Guave Croissant: weniger süß und mächtig als zum Beispiel der Schokoklassiker. Edna hat auch Brötchen mit weniger Salz im Angebot oder den Potato King: eine Semmel mit Kartoffelstücken für das etwas andere Sandwich.

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Der Gastraum ist leer, die Martineks bleiben trotzdem optimistisch: Das Zustellgeschäft haben sie zur Gänze selbst organisiert.
Gastronomie
29.04.2021

Die Chefin kocht, der Gatte liefert aus, die Tochter packt mit an: Wie der Gasthof Martinek in Baden bei Wien aus der Not eine Tugend gemacht hat und warum es viel mehr Betriebe geben müsste wie ...

Frühstücken mal abseits des Gewohnten. Wir haben Ideen zusammengetragen.
Gastronomie
27.04.2021

Ob das klassische Kontinentale, das Wiener Frühstück oder Amerikanisches Frühstück oder Englisches Frühstück - die Gäste hauen diese Kombinationen kaum mehr um. Darum haben wir nach Ideen gesucht ...

Die Öffnung der Gaststätten ist mit 19. Mai avisiert. Unter einigen sehr strengen Auflagen.
Gastronomie
26.04.2021

Am 19. Mai dürfen Hotels und Gastro wieder öffnen. Unter welchen Auflagen, Bedingungen und Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Wein
26.04.2021

ÖGZ-Verkostung: Es hat gedauert, bis man sich hierzulande dem südfranzösischen Beispiel anschloss. Doch mit der Fülle an heimischen Rosés haben Gäste von würzig bis betont süß die Qual der Wahl. ...

Werbung