Direkt zum Inhalt

Neue Franchise-Entwickler für Accor

22.02.2007

Carla und Staffan Jönsson werden für die Accor Hotels in Österreich und in der Schweiz den Franchise-Bereich für die Ferienhotellerie aufbauen. Accor hat als erste internationale Hotelgruppe soeben ein Franchise-Konzept für Hotels im alpenländischen Raum präsentiert.

"Wir wollen Privathotels in begehrten Ferienregionen ansprechen", erklären Carla und Staffan Jönsson, die selbst über 10 Jahre lang erfolgreiche Franchise-Nehmer der Hotelmarke Mercure in Österreich waren. "Denn im Rahmen eines Franchise-Vertrages mit Mercure kann ein Hotelier die klassischen Marketing-, Verkaufs-, Reservierungs- und Kundenbindungsprogramme einer international erfolgreich agierenden Kette nützen, ohne den individuellen und regionalen Charakter des Hauses aufgeben zu müssen. Er bleibt selbständiger Unternehmer."

Franchise ist die wichtigste Entwicklungsstrategie von Accor in Österreich. "Zu den 30 bestehenden Hotels in den wichtigsten Städten Österreichs sollen mittelfristig 20 - 30 Franchise-Hotels im Alpenraum hinzukommen", skizziert Hans-Michael Leise, Generaldirektor Accor Hotels Österreich, die Wachstumspläne. Mit über 200 Freizeithotels in verschiedenen Tourismusgebieten weltweit bringt Accor auch das nötige Know How im Leisure Bereich mit.

Carla und Staffan Jönsson haben nach ihrer touristischen Ausbildung zunächst gemeinsam ein Viersterne-Privathotel in Tirol geführt, um dann als erste Franchise-Nehmer von Accor in Österreich mit einem Mercure Hotel in Wien zu reüssieren. Nach dem Verkauf der eigenen Betriebe waren Carla und Staffan Jönsson für Accor in Deutschland und Österreich im Bereich Qualitätsmanagement tätig.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung