Direkt zum Inhalt

Neue Gäste durch 50plus-Tourismusmarketing

13.09.2007

Für den touristischen Wachstumsmarkt Nr. 1, den 50plus-Urlaubern, ist die Hotelkooperation "50plus Hotels Österreich" erfolgreich und urlaubergerecht aktiv im Einsatz. Jetzt werden zur bevorstehenden Werbemittelproduktion für 2008 noch interessierte, familiär geführte Hotels als Mitglieder aufgenommen. Basis der Angebotsphilosophie dieser Hotels in den Ferienregionen Österreichs ist die Vermittlung eines persönlich betreuten Urlaubs mit Genuss in Verbindung mit dem Haus-, Orts- und Regionsangebot.

Zur Bewerbung dieses Angebots wurden bereits 8 Millionen Magazine für "Urlaub&Genuss" aufgelegt, die Mitgliedsangebote durch Beilage in 50plus-orientierten Medien an potentielle Urlaubsgäste in Deutschland, Schweiz und Österreich herantragen. Das gemeinsame Mitgliedsangebot ist auch im Internet unter www.50plusHotels.at präsent.

Obfrau der Hotelvereinigung ist Maria Grießner vom Gasthof Tauernstüberl in Zell am See. Geschäftsführender Obmann der "50plus Hotels Österreich" ist Hermann Paschinger, der für die Marketingarbeit verantwortlich zeichnet und für dieses Projekt mit dem "Österreichischen Staatspreis für Tourismus" ausgezeichnet wurde. Die internationale Anerkennung folgte in Köln beim RDA-Workshop, wo "50plus Hotels Österreich" bei Europas größter Busmesse mit dem Marketing-Hauptpreis ausgezeichnet wurde.

Vorrangiges Ziel der Kooperation ist neben Markenpflege und Qualitätssicherung durch attraktive Programme die Auslastung der Sommer- und Zwischensaisonen, insbesondere die Monate Mai/Juni und September/Oktober, zu beleben. Im Maßnahmenpaket des 38 Mitglieder zählenden Vereines sind weiters Messebeteiligungen, Verkaufsförderungs- und Pressearbeit sowie Internet-Marketing inkludiert.

Bis Anfang Oktober 2007 können sich Interessenten für eine Mitgliedschaft bewerben. Die Beitrittsgebühr im Jahr des Beitritts beträgt pro Betrieb EUR 1.860,--, zudem sind jährlich Marketingbeiträge von EUR 1.690,-- als Basisbeitrag und zusätzlich ab EUR 840,-- nach einer Zimmerstaffel zu zahlen. In diesem Beitrag ist die Hotelpräsentation im auflagenstarken Magazin "Urlaub & Genuss 2008" bereits enthalten.

Nähere Informationen für einen Beitritt zu den "50plus Hotels Österreich" bei ITA, Hermann Paschinger, A-3491 Straß, Prof. Kaserer Weg 333, Tel.: 02735/5535-0, Fax DW -14, E-mail: info@50plusHotels.at, Internet: www.50plusHotels.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Derzeit gibt es keinen Spielbetrieb in den Fußball-Ligen.
Gastronomie
25.03.2020

Rückwirkend zum 14. März und bis auf Weiteres werden Gastronomen und Hotelliers von der Zahlung der Abo-Gebühren befreit.

Hotellerie
24.03.2020

allergiehotel.info listet Hotels in neun Ländern, die sich intensiv mit dem Thema Allergien und Hygiene beschäftigen. In Österreich nehmen bereits 76 Hotels teil. Die Eintragung ist für Hotels ...

Gastronomie
23.03.2020

In den letzten Tagen wurde das Kurzarbeitsmodell mehrfach überarbeitet und bietet nun auch für die Arbeitgeberseite eine wirtschaftlich interessante Alternative zum Mitarbeiterabbau.Die ÖGZ ...

Hotellerie
23.03.2020

Die Hotelgruppe beantragt für 200 Mitarbeiter Kurzarbeit. 

Leere Hotelflure in Zeiten der Corona-Krise
Hotellerie
19.03.2020

Hotels dürfen in der Corona-Krise in vielen Fällen keine Stornogebühren einheben. Höhere Gewalt löst Beherbergungsverträge auf. Diese Erkenntnis hat sich beim Thema Stornos mittlerweile ...

Werbung