Direkt zum Inhalt

Neue Moden, neue Ideen

16.06.2016

1970 bis 1978: Kentucky Fried Chicken in Wien, Kreditkarten kommen und die ersten Diskotheken sperren auf.

1970

März, Mit Kentucky Fried Chicken eröffnet der erste Betrieb einer US-Kette in Wien (Foto) – Hotel Ambassador in Wien erstes Hotel mit American Express und Reservierungssystem – Selbstbedienungsfrühstück für Kurgäste in Holland, um Lohnkosten zu sparen und wegen Mitarbeitermangels

Juli 1970 Convectomat-Heißluftgeräte finden Eingang in Profiküchen.

September 1970 Salat mit verschiedenen Dressings zum Selberanmachen

Oktober 1970 Inserat für Kartoffelpüreepulver in Dosen (von Nähr-Engel, Bludenz). Inserat für Sangrita (vertrieben von Felix Austria): „Hat die Promille-Bremse. Sangrita-Freunde wissen schon lange: Der große würzige Muntermacher dämpft den Übermut des Alkohols. Darum trinken Sangrita-Freunde Sangrita zweihändig zum klaren Schnaps. Sie doch sicher auch …“

Februar 1970 Am Semmering wurde das Panhans wieder in Betrieb genommen, als „Sporthotel“.

Sommer 1970 Novität: Jagdhof Schloss Fuschl eröffnet mit Schwimmbad. 

1971

Die ersten Discotheken sperren auf, z. B. „downstairs“, oder die Tenne in Graz wird zur Stadt-Discothek.

Februar 1972 Burger starten durch, schnelle und einfache Zubereitung – Bouillabaisse aus Marseille

September 1972 „Teppichböden sind hygienisch einwandfrei!“

1973

Jänner, Der „Pauschal-Urlaub“ hat sich bereits eine starke Position gesichert. 

1973 kommen die ersten Solarien in Hallenbäder und Hotels. Urlaub am Bauernhof gewinnt an Beliebtheit.

1974

Februar,  Autoloses Fremdenverkehrszen-trum entsteht in Serfaus.

Hotel Bergland in Sölden legt Wert auf eine für den Gast „offene Küche“. Ansonsten preist man bei dem „First-class-Haus“ Zimmer mit Bad, WC und Telefon und das moderne Hallenbad mit Sauna und Massage und eine Kellerbar.

1975

Jänner,  ÖGZ widmet sich dem Thema „Wie man blinde Gäste behandelt“. – Die Hotellerie will dem Gast mehr als nur „Schlafen und Essen“ bieten und tüftelt an „Kontrastprogrammen“. 

Februar 1975 Der Inlandsgast wird stärker umworben: Eine Studie untersucht die Urlaubsgewohnheiten der Österreicher, Inlandsurlaub im Aufwind.

Mai 1975 Welser Messe mit Rekordergebnis. Zum Jahr der Frau gibt es Automat „Lady Set“ mit Damenstrumpfhosen oder „Lady Set Intim“ mit Tampons, Wegwerfslip für Toiletten in Gastronomie.

August 1975 Drittes Chinarestaurant in Linz eröffnet.

Mai 1975 Fachverband schaltet Werbespots im Fernsehen.

1976

März, Auf Anruf Partyservice ins Haus: Gastgewerbe entdeckt „Catering“ als lukrative Einnahmequelle. 

Mai 1976 Für manche schockierend: FKK in Jugoslawien.

Oktober 1976 Eröffnung Radweg in Bad Tatzmannsdorf

1977

Herbst, Lammfleisch soll die Gastronomie erobern.

1978

Jänner, Winterpauschalarrangements mit neuen Schwerpunkten: vom Eistauchen bis zur Diätkur

Juni 1978 AUA reserviert über „Host“-System: 32 österreichische Hotels an elektronische Reservierung angeschlossen.

Werbung

Weiterführende Themen

70_Jahre
16.06.2016

1990 bis 1999: Die "Leichte Küche" ist nicht mehr zu stoppen, Ökologie wird immer wichtiger, das Internet kommt.

70_Jahre
16.06.2016

1980 bis 1989: Die Paragastronomie blüht, das Bermuda-Dreieck vor dem Untergang und erste Diskussionen ums Rauchen.

70_Jahre
16.06.2016

1980 bis 1989: Der Weinskandal erschüttert das Land. Die Deutschen bleiben als Gäste aber trotzdem treu.

70_Jahre
16.06.2016

1970 bis 1979: Der Weg vom Fremdenverkehr zum Tourismus.

70_Jahre
16.06.2016

1980 bis 1989: Alles halb so wild. Oder doch nicht?

Werbung