Direkt zum Inhalt

Neue Plattform für ­Hotels

17.09.2019

Gemeinsam mit einem Berliner Start-up entwickelte die ÖHV eine Serviceseite für Softwarelösungen.

Das Ziel ist, eine Übersicht in den digitalen Dschungel der Technologieanbieter zu bieten. Darum ging die Österreichische Hotellerievereinigung (ÖHV) eine Kooperation mit dem Berliner Start-up Hotelhero ein. Ab sofort steht für die rund 1.500 Mitglieder-Hotels einen Marktplatz für Hotelsoftware zur Verfügung. Die Plattform funktioniert wie eine Suchmaschine und soll Hoteliers die Suche nach geeigneten Systemen, vom Zimmerverwaltungssystem bis zur Warenwirtschaft, erleichtern. 

Schnittstellen

Über dies Plattform Hotelhero können optimale Schnittstellen zwischen PMS und CRM, Revenue Management und Registrierkasse, Payment Service und Buchhaltung geschaffen werden. „Heute verwalten wir die digitalen Tools online. Damit werden Hotels zu echten Hightech-Unternehmen, das ist Hotellerie 4.1“, sagt ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer.

Das Tool soll letztlich helfen die Mitglieder zu entlasten. „Am Ende sollte man als Hotelier Gastgeber sein, die Technologie sollte im Hintergrund sein”, so Gratzer. Hotelhero, 2017 vom Software-Experten und Mitgründer Florian Montag nach Erfahrungen in der internationalen Top-Hotellerie entwickelt, führt nicht nur alle in Österreich servicierten Systeme provisionsfrei in seiner Datenbank, sondern auch noch andere darüber hinaus, insgesamt 500 Software-Anbieter und 700 Software-Systeme. Die einzelnen Softwareanbieter sollen auf der Plattform auch bewertet werden. Das veranlasst Gratzer zu einem abcshließenden Scherz: „Jetzt führen auch wir eine Bewertungsplattform.” 

Werbung

Weiterführende Themen

Julia Kallinger (Produktmanagerin), Reinhard Andorfer-Traint (FB-Leiter), Alexander Wögerer (Wögerer), Veronika Herndler (Trainerin Service), Georg Franz Spiegelfeld (Kurator), Mike Schmitt (Lehrgangsleiter Bar), Gerold Royda (FG-Obmann Hotellerie OÖ), Silke Tautermann (Lehrgangsleiterin Wein).
Gastronomie
17.10.2019

Das Wifi Linz bietet jede Menge Fortbildung für Köche, Kellner und Gastronomen. Auch eine Abkürzung zum Lehrabschluss. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Tourismus
18.09.2019

Kein Ende der Debatte um die Wiener Sonntags- öffnung. ÖAAB zur ÖHV: „No-Na-Umfrage“.

Strahlten um die Wette: Amuse-Bouche-Macherin Piroska Payer (Mitte) und „ihre“ Top-Lehrlingsteams. Die Siegerehrung findet am 27. November im Arcotel Wimberger in Wien statt. 600 Gäste werden erwartet.
Hotellerie
05.09.2019

Bei der Vorausscheidung des „12. Wettkampfs der Top-Lehrlinge“ qualifizierten sich neun Top-Lehrlings-Teams der Spitzenhotellerie für das Finale.

 

Mario und Daniel Greber, Brüder und Inhaber des Boutiquehotel Lün im Brandnertal.
Hotellerie
30.08.2019

Das Lün in Vorarlberg  betreibt aktiv Umweltschutz  

Hotellerie
23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Werbung