Direkt zum Inhalt
Die Bergstation der neuen Pardatschgratbahn wird an die bestehende Bergstation angebaut, inklusive barrierefreier Verbindung zum Restaurant Pardorama.

Neue Seilbahn und neues Skigebiet für Ischgl

12.11.2013

Ischgl. Seit 1989 gab es keine Veränderung auf der österreichischen Seite der Wintersport-Arena Ischgl-Samnaun. Nun wird mit der neuen Seilbahn "Piz Val Gronda" das Skigebiet bei Ischgl um ein neues Skigebiet erweitert.

Aufsehenerregende Neuigkeiten in Paznaun beziehungsweise Ischgl: Insgesamt investiert die Sivrettaseilbahn AG rund 70 Millionen Euro heuer und kommenden Sommer. Einerseits in die neue Pendelbahn "Piz Val Gronda", dank der es ab diesen Winter in Ischgl ein neues Skigebiet gibt, andererseits in das Projekt 3S-Pardatschgratbahn, eine Dreiseilumlaufbahn, die bis zum Start der Wintersaison 2014/2015 fertiggestellt werden soll.

Neues Freeride-Gebiet
Die neue Pendelbahn "Piz Val Gronda" soll Ende Dezember in Betrieb gehen. Es ist eine bewusste Investition in die Zukunft. Immerhin wurde die Erschließung des Piz Val Gronda 28 Jahre lang geplant, inklusive regelmäßiger Abstimmungen mit dem Land Tirol und den Naturschutzbehörden. Die neue Seilbahn kann pro Kabine bis zu 150 Personen befördern und bringt die Skifahrer auf ein neues Terrain auf 2.812 Höhe. Besonderes Highlight ist das neu erschlossene Freeride-Gebiet, mit unberührten Tiefschneeabfahrten abseits des Meinstreams für Variantenfahrer und Freerider. Damit bietet Ischgl erfahrenen Ski- und Snowboardfahreren nicht nur neue Herausforderungen, sondern gewinnt auch in der Freeride-Szene an Bedeutung.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gustav Jantscher (47) übernimmt im Tannenhof die Küche.
Gastronomie
04.05.2020

Nach fünf Jahren verlässt James William Baron das 5-Sterne-Superior-Haus und übergibt das Zepter in der Küche an Gustav Jantscher.

Tourismus
21.04.2020

Aufgrund der aktuellen Situation stehen in diesem Jahr die inländischen Urlauber im Fokus der österreichischen Tourismusbranche. Erste Urlaubstrends kann man sehr gut aus den Zugriffsstatistiken ...

Hotellerie
05.02.2020

 Der heimische Tourismus brummt. Die für Banken geltenden Regulatorien machen es jedoch zunehmend schwieriger, neue Projekte im Tourismus zu finanzieren. Aus unseren Umfragen wissen wir: Die ...

Gastronomie
05.02.2020

Die WKÖ Tirol wirbt mit der neuen Offensive „Besser als du denkst“ für Nachwuchskräfte im Tourismus. Man möchte auf „Authentizität und Glaubwürdigkeit“ setzen, Vorurteile der Bevölkerung sollen „ ...

Josef Notheggers Großvater kaufte 1930 den Betrieb. 1979 übernahm Nothegger offiziell den „Strasserwirt“.
Gastronomie
30.01.2020

Der Strasserwirt ist der älteste Betrieb in den Kitzbüheler Alpen. Fast 650 Jahre nach der Gründung setzt die Familie Nothegger noch immer auf traditionelle Tiroler Küche – und regionale ...

Werbung