Direkt zum Inhalt

Neue Tourismus-Destination Wienerwald

02.12.2005

Im Rahmen einer Gründungsfeier im Stift Klosterneuburg wurde der Gesellschaftsvertrag für die Wienerwald Tourismus GmbH unterzeichnet. Gesellschafter sind die beiden Tourismusverbände, die Beherbergungsbetriebe und das Land Niederösterreich.

Mit 48 Prozent stellen die Beherbergungsbetriebe der Region den
größten Gesellschafter der Wienerwald Tourismus GmbH, weiters sind
das Land Niederösterreich mit 26 Prozent, die Tourismusverbände
Thermenregion - Wienerwald und Wienerwald mit 13 bzw. 11 Prozent
sowie der Landesverband für Urlaub am Bauernhof und
Privatzimmervermietung mit 2 Prozent beteiligt. Der Wienerwald ist
sowohl kulturhistorisch als auch vom aktuellen Nächtigungsaufkommen
eine überaus bedeutende Region Niederösterreichs. Rund 21 Prozent der
gesamten Nächtigungen und Ankünfte in Niederösterreich entfallen auf
die Region Wienerwald.

Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann verwies dabei auf die
besondere Bedeutung einer gemeinsamen Vorgehensweise von Anbietern,
Tourismusverbänden und Dachorganisationen: "Im internationalen
Wettbewerb können wir nur mit schlagkräftigen
Marketing-Organisationen konkurrenzfähig bleiben. Gerade die Marke
Wienerwald hat großes Potenzial. Die Gründung der
Marketinggesellschaft sei ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung
der niederösterreichischen Tourismusorganisationen."

Der Wienerwald ist die fünfte Region Niederösterreichs, die sich
künftig als Destination mit integrierter Marketingorganisation
präsentieren wird. Für Waldviertel, Weinviertel und Mostviertel sowie
für die Donauregion konnten die entsprechenden Entwicklungsschritte
bereits vollzogen werden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Will sich wieder verstärkt dem Unternehmertum zuwenden: Sepp Schellhorn.
Hotellerie
24.06.2021

Der Gastronom und Hotelier legt seine Funktionen im Nationalrat sowie in der Wirtschaftsvertretung der Neos zurück. Der "Klassenkampf gegen die Arbeitgeber" sei einer der Gründe für seinen Rückzug ...

v.l.n.r.: Berndt Querfeld, Doris Ploner, Petra Stolba, Ulrike Glatt.
Tourismus
24.06.2021

Eine neue Studie zeigt: Die Österreicher akzeptieren mehrheitlich vorgeschriebene Maßnahmen wie Masken, Händedesinfektion & Co. Aber: Sie besuchen die Gastronomie auch seltener. Und sie suchen ...

Die Gastronomie: Sicherer als jedes Wohnzimmer, wenn es um Infektionen geht.
Gastronomie
24.06.2021

Aerosolforscher: Sechs effektive Maßnahmen zur Reduktion des Infektionsrisikos in Innenräumen. Und warum Plexiglasscheiben eher schaden.

: (v.l.) Maria Großbauer, Österreichische Sektbotschafterin; Chris Yorke, GF Österreich Wein Marketing; Annemarie Foidl, Präsidentin der Sommelier Union Austria; Herbert Jagersberger, Vorsitzender Sektkomitee; Petra Stolba, GF Österreich Werbung und Österreichische Sektbotschafterin
Wein
17.06.2021

Heimspiel für den österreichischen Sekt: Am 14. Juni fand im Rahmen von „Sekt am Wörthersee“ eine Blindverkostung für Fachleute der Wein- und Sektbranche statt, bei der österreichischer Sekt ...

Barbara Winkler ist ab sofort Vorsitzende der ÖHV in Tirol.
Hotellerie
17.06.2021

Die Geschäftsführerin des „Kaiser in Tirol“ und der „Kaiserlodge“ in Scheffau übernimmt den ÖHV-Landesvorsitz. Ihr Fokus ist klar: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie entsprechende ...

Werbung