Direkt zum Inhalt

Neue Tourismus-Kampagne für Australien

27.02.2006

Australien versucht es mit Klischee statt Kultur: Nachdem Werbung mit Sängern, Künstlern und Dichtern nicht die gewünschte Zahl an Touristen ins Land lockte, sollen jetzt Cowboys, Kängurus und Kamele die Botschaft vermitteln. Australien wirbt jetzt mit einem Fluch um Touristen: Mit dem Slogan 'Where the bloody hell are you?' und Bildern von Bier trinkenden Cowboys, Kamelen in der Wüste, einem Flug über Korallenriffe und Kängurus auf dem Golfplatz soll die umgerechnet 111 Millionen Euro Kampagne punkten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung