Direkt zum Inhalt

Neue Verkaufsdirektorin bei Unilever

16.02.2017

Rebecca Widerin zur neuen Verkaufsdirektorin für den gesamten Out-Of-Home Eiscreme-Bereich bei Unilever Austria ernannt

Die 42-jährige Rebecca Widerin übernimmt ab sofort die Position des OOH Directors Ice Cream bei Unilever Austria. Damit zeigt sie sich als Geschäftsleitungsmitglied für das gesamte österreichische Eiscreme-Geschäft verantwortlich, das nicht über den traditionellen Handel abgedeckt wird. Der mehr als 18.000 Kunden umfassende Out-Of-Home-Bereich stellt mit seiner Ausrichtung auf Gastronomie, Bäder, Freizeiteinrichtungen über die Marken Eskimo, Carte D´Or und Ben & Jerry´s neben dem klassischen Lebensmittelhandel das zweite wesentliche Standbein des Eicremeverkaufs von Unilever in Österreich dar. Rebecca Widerin folgt dabei auf Peter Jugas, der nach 42 Jahren seine aktive Karriere beendet.

 

Werbung

Weiterführende Themen

DI Dr. Hans Schlederer, Geschäftsführer des Verbandes der ländlichen Veredelungsproduzenten Oberösterreich (VLV) und deren Schweinebörse sowie Erfinder und Mastermind der VLV-Marke Gustino.
Thema
29.03.2017

Mit der neuen Fleischmarke „Gustino Stroh“, die für artgerechte Tierhaltung gemäß dem Tierwohl-Modul des AMA Gütesiegels und für Fütterung mit Donausoja steht, sind Österreichs Fleischer im ...

Thema
29.03.2017

Wegen des Gammelfleischskandals in Brasilien hat die EU den Import von Fleisch aus dem südamerikanischen Land teilweise ausgesetzt. Die Lieferungen der 21 unter Verdacht stehenden Produzenten ...

BT: KR Willibald Mandl, Bundesinnungsmeister der Lebensmittelgewerbe und Innungsmeister der Fleischer in OÖ, DI Anka Lorencz, Geschäftsführerin der Lebensmittelgewerbe in der WKÖ, und DI Franz Raab, Kammerdirektor der Landwirtschaftskammer NÖ (v.l.) bei der Messe „Ab Hof“ in Wieselburg.
Thema
29.03.2017

Fleischer und bäuerliche Direktvermarkter haben dieselbe Botschaft: die Einzigartigkeit ihrer Produkte.

Rind
29.03.2017

Am europäischen Schlachtrindermarkt ist die Nachfrage nach Jungstieren uneinheitlich, meist herrscht jedoch ein ausreichendes Angebot vor. Die Preise sind leicht rückläufig. Bei weiblichen ...

Rind
29.03.2017

Am europäischen Schlachtrindermarkt ist die Nachfrage nach Jungstieren uneinheitlich, meist herrscht jedoch ein ausreichendes Angebot vor. Die Preise sind leicht rückläufig. Bei weiblichen ...

Werbung