Direkt zum Inhalt

Neue Website der Mandarin Oriental Hotel Group

02.08.2004

Ab sofort stehen den Besuchern der neu gestalteten Internetseite mit dem Namen „Moments of Delight“ unter www.mandarinoriental.com noch mehr Informationen zur Verfügung.

Die neue Seite stellt alle Luxushotels der Hotelkette weltweit vor, offeriert diverse attraktive Spezial-Arrangement für Freizeit- und Geschäftsreisende, informiert über das Spa-Angebot, die Zimmerkategorien, die vorzüglichen Restaurants, die Hochzeits- und Veranstaltungsangebote und gibt Auskünfte über lokale Attraktionen in den verschiedenen Destinationen.

“Die Webseite wurde so gestaltet, das die Partner der Mandarin Oriental Hotel Group von Tagungsveranstaltern über firmeninterne Reisestellen bis hin zu Reisebüros ihren Informationsbedarf decken können. Bereits verhandelte Firmenraten sind über spezielle Sicherheitscodes im Internet buchbar und vor Ende des Jahres werden auch Reisebüros die Möglichkeit haben, kundenspezifische Informationen durch Eingabe ihrer IATA Nummer oder ihres Passwortes abzurufen. Tagungsveranstalter werden viele nützliche Informationen von umfangreichen Details über die Veranstaltungsräume der Hotels bis hin zu kreativen Menüvorschlägen und den speziellen Konferenz-Serviceleistungen der Hotelkette unter dem Schlagwort „Meetings by Mandarin Oriental“ auf der neuen Webseite finden, sagt Christoph Oberli, der E-Commerce Manager der Mandarin Oriental Hotel Group.

Der Aufbau und die Navigation der neuen Webseite sind sowohl auf dem neuesten technischen Stand als auch extrem benutzerfreundlich gestaltet, während das Design und die Fotos den orientalischen Ursprung der Mandarin Oriental Hotel Group widerspiegeln. Die Benutzer haben die Möglichkeit, schnell und einfach, die auf sie am besten zugeschnittenen Preise und Angebote herauszufinden und daraufhin das gewünschte Zimmer durch fünfmaliges Klicken mit sofortiger Bestätigung zu reservieren.

Um die Einführung zu feiern, bietet Mandarin Oriental seinen Website-Besuchern die Möglichkeit, im Rahmen eines Gewinnspieles einige „Moments of Delight“ inklusive einer Weltreise zu genießen. Der Gewinner des Hauptpreises kann eine luxuriöse Weltreise für zwei Personen antreten. Business Class Flug von Cathay Pacific Airways und drei Übernachtungen in Suiten der folgenden Hotels: Mandarin Oriental, New York, Mandarin Oriental, Hong Kong und Mandarin Oriental Hyde Park, London sind eingeschlossen. Zu den weiteren Preisen zählen diverse Gutscheine für Aufenthalte in weiteren Mandarin Oriental Hotels.

Die mehrfach ausgezeichnete Mandarin Oriental Hotel Group ist Eigentümer und Betreiber von einigen der elegantesten Hotels und Resorts der Welt. Die Gruppe betreibt heute 20 Luxushotels in wichtigen Metropolen weltweit sowie in ausgesuchten Urlaubsdestinationen. Fünf weitere Hotelprojekte sind in der Entwicklungs- bzw. Bauphase: Chiang Mai (Eröffnung Ende 2004), Riviera Maya, Mexico, und Hongkong (Eröffnung 2005), Tokio und Boston (Eröffnung 2006). Insgesamt offeriert Mandarin Oriental 7700 Gästezimmer in dreizehn Ländern mit 12 Hotels in Asien, neun in Nordamerika und vier in Europa.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Werbung