Direkt zum Inhalt
Der Beirat der Best Western Hotels Central Europe besteht aus zehn Hoteliers (v.l.): hinten Christian Hofer, Carsten Weber, Christoph Unckell, Oliver Schreiber, Ferdinand Bock jun., Frank Pentzin, Arnold Graf, vorne Bertram Späth, Gregor Jamnik, Kai Gelhausen

Neuer Aufsichtsrat Best Western Central Europe

23.05.2016

Die Hoteliers der Best Western Hotels Central Europe GmbH haben Mitte Mai zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in Unterhaching einen neuen Aufsichtsrat der DEHAG Hotel Service AG gewählt.

Die Mitglieder des Aufsichtsrates der DEHAG Hotel Service AG, der Muttergesellschaft der Best Western Hotels Central Europe GmbH, sind Hoteliers aus den Reihen der Best Western Hotels, die alle drei Jahre von der Aktionärsversammlung bestimmt werden.

In ihren Ämtern bestätigt wurden die Best Western Hoteliers Christoph Unckell als Aufsichtsratsvorsitzender, Bertram Späth als Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, Ferdinand Bock jun. sowie Kai Gelhausen. Neu in den Aufsichtsrat wurden die Best Western Hoteliers Oliver Schreiber auws Ulm und Carsten Weber aus Cuxhafen gewählt.

Die neu gewählten Aufsichtsräte gehören gleichzeitig dem Beirat der Best Western Partnerversammlung an, das Gremium, das über wichtige Weichenstellungen und Strategien der Marke entscheidet. Der repräsentative Beirat, in dem gewählte Hoteliers aus allen Regionen der neuen Organisation vertreten sind, setzt sich aus zehn Mitgliedern zusammen. Neben den sechs Aufsichtsräten der DEHAG Hotel Service AG sind vier weitere Sitze von je einem Vertreter der vier Regionen Deutschland/Luxemburg, Schweiz/Liechtenstein, Österreich und Central Eastern Europe – dazu gehören Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und Kroatien – besetzt: Frank Pentzin, Best Western Premier Alsterkrug Hotel in Hamburg für die Region Deutschland/Luxemburg, Arnold Graf, Best Western Plus Hotel Bahnhof in Schaffhausen für die Region Schweiz/Liechtenstein, Christian Hofer, Best Western Premier Kaiserhof in Wien und Kitzbühel (Hotel der Zukunft beim Sterne Award 2015) für Österreich sowie Gregor Jamnik, Best Western Premier Hotel Slon in Ljubljana und Best Western Premier Hotel Lovec in Bled, beide Slowenien, für die Region Central Eastern Europe.

Werbung

Weiterführende Themen

In Europa ist insgesamt gesehen die Reiselust ungebrochen, daran sollte sich auch 2014 nichts ändern.
Tourismus
06.03.2014

Berlin. Anlässlich der ITB Berlin stellte IPK International im Rahmen der World Travel Monitor-Präsentation die „Weltweiten Reisetrends 2013/2014“ vor. Das Ergebnis: Sowohl die Reisen, als auch ...

Der ITB World Travel Trends Report rechnet mit einer Steigerung von rund 3 Prozent beim Incoming in Europa
Tourismus
03.12.2013

Berlin. Der ITB World Travel Trends Report prognostiziert für 2014 dem Tourismus aus und nach Europa steigende Zahlen. Insgesamt rechnet man mit einem Wachstum im Incoming von rund drei Prozent. ...

Romantische Nächte und Erholung pur im Wellnessbereich "Sinnreich" des Romantik Hotels im Park in Bad Radkersburg
Hotellerie
01.08.2013

Frankfurt. Das Portfolio der Romantik Hotels & Restaurants in Europa hat sich um vier neue Häuser vergrößert. Eines davon ist das Romantik Hotel im Park in Bad Radkersburg in der Steiermark, ...

Hotellerie
08.04.2013

Nürnberg. Der gebührenfreie Online-Hotelreservierungsservice hotel.info hat in seinem aktuellen Hotelpreisbarometer die günstigsten Hauptstädte Europas im 1. Quartal ermittelt. Überraschend: ...

Hotellerie
14.03.2013

Wien/Berlin. Unter dem Motto 'Ihre Meinung zählt!' haben europäische Hotelgäste ab sofort die Möglichkeit, an der weltweiten Online-Umfrage der Hotelstars Union, der auch Österreich angehört,  ...

Werbung