Direkt zum Inhalt

Neuer Chef im Intercont

30.05.2007

Seit April 2007 ist Oliver Preding (35) als Executive Chef im InterContinental Wien tätig, wo er mit einem Team von über 40 Köchen die Verantwortung für vier Gastronomieeinheiten, Patisserie, Bankett-Bereich sowie für das InterContinental Catering "Catering's Best by InterContinental" übernommen hat.

Oliver Preding (35) - Executive Chef im InterContinental Wien

Der gebürtige Deutsche begann seine Laufbahn im Holiday Inn Crowne Plaza Frankfurt und wechselte danach in das Kempinski Hotel Atlantic in Hamburg.
Nach einer Zwischenstation als Küchenchef des historischen Golfclubs Hof Trages (Deutschland) kehrte Preding in die internationale Hotellerie zurück und war von 2000 bis 2004 im InterContinental Frankfurt zuletzt als Executive Sous Chef tätig. Vor seiner aktuellen Tätigkeit im InterContinental Wien war Oliver Preding fast drei Jahre als Küchendirektor im renommierten Steigenberger Hotel Frankfurter Hof für die gesamte Küchenorganisation, darunter zwei Restaurants, Bankett- und Catering-Bereich, verantwortlich.

Oliver Preding verfügt über ausgezeichnete Erfahrung im qualitativ gehobenen Catering Segment, die er sich während seiner Tätigkeit im InterContinental Frankfurt, wo er ebenfalls für "Catering's Best by InterContinental"
zuständig war, sowie als Küchenchef im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof angeeignet hat. Dort hat Preding Veranstaltungen für bis zu 10.000 Personen kulinarisch umgesetzt.

IHG - Größte Hotelgesellschaft der Welt
Die InterContinental Hotels Group (IHG) ist nach Anzahl der Zimmer die größte Hotelkette weltweit. IHG verfügt derzeit in rund 100 Ländern über 3.650 Hotels mit mehr als 540.000 Zimmern. Dabei besitzt und betreibt das Unternehmen Leasing-, Management- oder Franchiseverträge der renommierten Marken InterContinental Hotels & Resorts, Crowne Plaza Hotels & Resorts, Holiday Inn Hotels & Resorts, Express by Holiday Inn Hotels, Staybridge Suites by Holiday Inn, Candlewood Suites und Indigo Hotels. Darüber hinaus verfügt IHG mit dem Priority Club über das weltweit größte Kundenbindungsprogramm innerhalb der Hotellerie.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Meinung
25.02.2021

Kommentar: Der Österreicher braucht sein Wirtshaus, sonst wird er verrückt. 

Am Hotellerie-Podium: Maria Theresa Pichler (Schüttkasten Geras), Susanne Kraus-Winkler (Fachverbandsobfrau, Loisium Wine&Spa Hotels), Moderator Alois Varner; nicht im Bild: Matthias Winkler, GF Hotel Sacher
Gastronomie
25.02.2021

Die Branche präsentierte sich am Öffnungsgipfel fest dazu entschlossen, aufsperren zu wollen. Nicht um jeden Preis - aber mit Maß und Ziel. Am besten aber ab Mitte März.

Werbung