Direkt zum Inhalt

Neuer Lehrgangsstart

25.05.2011

Wien.  Der akademische Lehrgang für Gastro- und Kulinarikmanagement der FHWien geht in die finale Runde. Der nächste Lehrgang startet bereits im September 2011 und bewerben kann man sich noch bis 31. Mai 2011

In diesem Jahr waren die Projektideen und das Engagement der TeilnehmerInnen wieder sehr vielversprechend. Durch das perfekte Coaching von Manfred Ronge und dem Lektorenteam des Lehrgangs sind wieder tolle Projekte entstanden: Ein Businessplan für ein Seminarzentrum, innovative Lokalkonzepte in Graz und Wien, ein neues Hygiene- und Qualitätsmanagementkonzept für die Küche des AKH Wien, die Erstellung eines Nachhaltigkeitskonzeptes für die Firma Sodexo, die Neuorganisation einer Küche der Huth GmbH und viele weitere spannende und innovative Projekte wurden in den letzten beiden Semestern erarbeitet.

Vermittlung von Managementwissen

Neben dem Praxisprojekt wird auf die Wissensvermittlung Wert gelegt. So haben die TeilnehmerInnen Strategische Unternehmensführung (wie z.B. die Umsetzung der Unternehmensziele oder den Aufbau von neuen Erfolgspotentialen), Produkt- und Innovationsmanagement (wie die Entwicklung und Einführung neuer Produkte), Personalmanagement (wie beispielsweise die Führung und Motivation von MitarbeiterInnen), Marketing/Kommunikation (erfolgreiche Public Relations zu betreiben, die Erstellung von Marketingkonzepten), Rechnungswesen (unter anderem auch Budget- und Kennzahlenerstellung),  Projektmanagement (die erfolgreiche Planung, Durchführung und Umsetzung von Projekten), Gastrotechnologie (wie beispielsweise die Planung von Küchen und Gastronomieeinrichtungen, Entwicklung innovativer Konzepte) und die Erstellung von Business Plänen.

Nächster Start im Herbst
Es werden berufsbegleitend branchenfokussiertes Managementwissen und -kompetenzen vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen den Titel „akademische/r Gastro- und KulinarikmanagerIn“. Als Zielgruppen gelten Gastronomieverantwortliche, alle EntscheidungsträgerInnen und Nachwuchsführungskräfte im Bereich der Gastronomie und Kulinarik, KüchenchefInnen, Hotel- und GastgewerbeassistentInnen, MitarbeiterInnen in der Lebensmittelproduktion bzw. -handel.

Der nächste Lehrgang startet bereits im September 2011 und bewerben kann man sich noch bis 31. Mai 2011.

Weiterführende Informationen sowie den Infofolder zum Download finden Sie unter www.fh-wien.ac.at oder erhalten Sie via E-Mail: nadine.fauland@fh-wien.ac.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
20.02.2020

Die Wein Burgenland-Präsentation findet heuer am 2. März in der Wiener Hofburg statt.

Wirtin Andrea Kinz und ihr Sohn Hubert leiten das Wirtshaus.
Gastronomie
13.02.2020

Serie "Mein Wirtshaus": Seit 1986 betreibt die Familie Kinz das Wirtshaus Goldener Hirschen nebst Hotel Weißes Kreuz und anderen Lokalitäten in Bregenz. Die Kraftquelle, um die sich alles dreht, ...

Gastronomie
10.02.2020

Tipp: Fachverkostung französischer Weine in der französischen Botschaft.

Gastronomie
10.02.2020

Am 24. Februar kommt die „Selezione Italia“ wieder nach Wien. Über 200 Weine und Spezialitäten von 43 italienischen Produzenten gibt es zu verkosten.

Expertin und Trüffelhändlerin Bettina Lenz aus Wolfurt führte beim ÖGZ-Workshop durch die Welt der Trüffel. Das Maß der Dinge ist der Geruch.
Gastronomie
30.01.2020

Trüffelsorten gibt es Dutzende. Wirklich interessant für die Gastronomie sind aber nur eine Handvoll. Welche das sind und wie man in der Küche damit umgeht, erfuhren Köche und Gastronomen im ÖGZ- ...

Werbung