Direkt zum Inhalt

Neuer touristischer Leitbetrieb in Turnau

21.10.2005

Durch die Errichtung der Hotelanlage HOTEL STEIRISCH ART ist eine Alternative zu den touristischen Kleinstrukturen der Region geplant.
Es werden 48 hochwertige Zimmereinheiten mit 114 Gästebetten, dazu ein Erlebnisshop mit Gastronomie und eine Trainings-Location (Seminare, Tagungen, Incentives etc.) sowie ein Sportcluster rund um das Thema NORDIC WALKING angeboten.

Ein weiterer input wird ein großzügiges WELL HEALTH REFUGIUM sein,
dessen USP das Einbinden der Natur in diese Anlage vorsieht, um das
Gefühl der Lebensquelle Steiermark stärker zu vermitteln.

Darüber hinaus ist in der zu revitalisierenden "Wasserstattmühle"
eine digitale Erlebniswelt samt manuellem Brotbacken geplant.

Bei der Erlebnismühle als auch bei der Hotelanlage ist der Leitspruch
"Aus Tradition in die Moderne" insofern gegeben, als dass wir die
steirische Tradition, die Lebensquelle Steiermark mit dem "Modernen
und Visionären" verbindend verknüpfen werden.
Als Einzugsgebiet der Gäste sehen wir nicht nur Wien, Umland Wien und
Graz sowie NÖ, OÖ, das Burgenland und Kärnten sondern auch Italien,
Slowenien, Schweiz und Deutschland als stark an. Wir verweisen auf
die rund 700.000 Gäste und BesucherInnen der gesamten Region und auf
die Pogusch-Gäste hin, die oftmals adäquate Unterkünfte suchen und
solche nur bedingt vorfinden.
Es ist bekannt, dass ca. 1,5 Mio. potentielle Gäste für diese Region,
auch als Alternative zur Thermenregion, die Möglichkeit eines
Urlaubes, Kurzaufenthaltes oder einer Business Tagung "mit Genuss"
verbunden, suchen.

Das Hotel wird mit 365 Öffnungstagen im ersten vollen Betriebsjahr
knapp 17.500 Übernachtungen mit 48 Zimmern und 114 Gästebetten
leisten können. Rund 20 MitarbeiterInnen werden sich dort um die
Gäste bemühen.

Die "PLAY AND WIN Erlebnismühle" erwartet ca. 55.000 BesucherInnen
pro Jahr.

Für H.E.L.P. Tourismus Coaching Unternehmensberatungs GmbH wird dies
nach All in(C)lusive Red Lutzmannsburg www.allinred.at bereits der
zweite Betrieb sein, welcher von H.E.L.P. Tourismus Coaching
Unternehmensberatungs GmbH entwickelt, projektiert und geleitet
werden wird.

Weitere Informationen auch unter: www.helptc.com und
www.familyparkturnau.at erbeten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung