Direkt zum Inhalt

Neues innovatives Bierzapfsystem wird auf der größten Fachmesse Ostösterreichs präsentiert

25.03.2005

„Mehr Vielfalt und Kompetenz denn je!“ lautet das diesjährige Motto der größten Fachmesse „Alles für den Gast“ für Gastronomie, Hotellerie und Lebensmittel. Mehr Markenvielfalt und Servicekompetenz dürfen sich auch die Besucher am Messestand der Brau Union Österreich erwarten, die u.a. das innovative Bierzapfsystem „David“ im Messezentrum Wien präsentieren wird.

Service a’ la Carte - Das Dienstleistungskonzept „progastro“
Mit einem neuen Messekonzept präsentiert sich die Brau Union Österreich als Dienstleistungs-Spezialist für die heimische Gastronomie. Das Konzept „progastro“ verbindet die außergewöhnliche Markenvielfalt mit umfangreichen Dienstleistungsangeboten für die Gastronomie. Rasches Reagieren auf geänderte Rahmenbedingungen, neue Chancen erkennen und nützen, diese Inhalte stehen im Mittelpunkt der Konzeptschwerpunkte von „progastro“.

Dienstleistungen mit individueller Ausrichtung!
Gastronom ist nicht gleich Gastronom! So individuell wie die Anforderungen der einzelnen Gastronomie-Betriebe sind, so individuell muss auch das Dienstleistungs-Angebot sein, was ein weiterer Service von „progastro“ auf anschauliche Weise verdeutlicht: Kunden der Brau Union Österreich können unter www.serviceplus.at ihre persönlichen Getränkekarten online erstellen. Eine Vielzahl an Varianten ermöglicht es, den Umfang selbst zu bestimmen und das Design exakt dem Stil des Hauses anzupassen. Wer sich davon überzeugen möchte, findet am „progastro“-Messestand Gelegenheit, seine persönliche „Visitenkarte des Hauses“ zu kreieren und auf Knopfdruck zu bestellen.

„David“ – das einzigartige, innovative Bierzapfsystem
Ein Schankspezialist, wie viele Gastronomen ihn seit langem suchen, wird den Besuchern der Gastronomiefachmesse ebenfalls am Messestand der Brau Union Österreich persönlich vorgestellt. „David“ ist die Antwort auf die wachsende Nachfrage nach frisch gezapftem Bier und das einzige wirtschaftliche Bierzapfsystem für mittelgroße Gastronomiebetriebe.

Erfolgsfaktor Markenvielfalt!
Mit einer klaren Strukturierung präsentiert die Brau Union Österreich das beispielhafte Markenangebot. Neben den internationalen Biermarken wie Zipfer und Gösser stehen auch die regionalen Top-Marken sowie Spezialitäten im Blickpunkt.
Als weiteres Highlight präsentiert die Brau Union Österreich die erfolgreiche Premium-Marke Veltins. Eine Verkostung vor Ort bietet den Besuchern Gelegenheit, höchsten Biergenuss zu erleben und direkt zu vergleichen.

Mit Heineken „around the World“!
Weltweit werden jede Minute rund 12.000 Flaschen Heineken geöffnet. Diese weltoffene, internationale Stellung der Marke Heineken präsentiert sich erstmals mit einem „sensationellen“ Heineken-Messemodul auf der Alles für den Gast.

Bieranstich mit Schwechater
Im Zuge des Eröffnungsrundganges am Sonntag, den 10. April 2005 um ca. 11.00 Uhr findet der traditionelle Bieranstich der Messeleitung am Messestand der BRAU UNION Österreich mit Schwechater statt.

BRAU UNION ÖSTERREICH: Halle B / Stand 0720

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Werbung