Direkt zum Inhalt
Vier Themenrestaurants und ein starker Fokus auf Familien: Das Adapura Wagrain eröffnet am 8. Dezember.

Neues Lifestyle-Hotel in den Alpen

24.10.2019

Mit der Eröffnung des Adapura Wagrain betritt die heimische Travel Partner Group mit ihrem ersten Hotel und einem außergewöhnlichen Konzept den Markt

Der Ferienort Wagrain bekommt mit der Wintersaison ein neues Vier-Sterne-Hotel – und was für eins. Die in Ellmau in Tirol ansässige Travel Partner Group hat rund 25 Millionen Euro in das Hotel mit 120 Zimmern und Suiten investiert. Michael Poot, CEO der Travel Partner Group: 

„Als Ergänzung zu den bereits bestehenden Unterkünften werden mit dem Adapura neue wirtschaftliche sowie touristische Impulse in der Region gesetzt.“ Das Konzept ist für die Ferienhotellerie in den Alpen jedenfalls einzigartig. 
Das Hotel präsentiert sich im schicken Alpenstil und ist dank der Lage direkt an der Bergbahn ein optimaler Ausgangspunkt für Erkundungen in der umliegenden Bergwelt des Snow Space Salzburg. Das urbane Konzept des Hotels zielt auf eine lässige, ungezwungene Atmosphäre ab. Hier sollen sich auch Familien wohlfühlen. Das Adapura hat eine rund 1.000 m² große Wellnesslandschaft samt Hallenbad, Saunen und Außenpool. Zudem gibt es ein breites Angebot an Freizeit- und Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche.

Vier Themen-Restaurants

Einer der USPs des Hotels sind die vier (!) Themenrestaurants mit unterschiedlicher Ausrichtung, die sowohl Hotelgäste als auch Besucher anlocken sollen: regionale, österreichische Küche (Pura Alm), italienischen Küche (Piazza), Steaks, Burger und Spezialitäten vom Grill (Place To Meet BBQ) und asiatisch (Adasia). Man darf gespannt sein, die Eröffnung ist für den 8. Dezember geplant. Es wird noch Personal gesucht: 
www.adapura-wagrain.com

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
10.09.2020

Mit einem gemeinsamen Burger (samt Einheitspreis) fördern die Pitztaler Wirte die regionale Landwirtschaft. Ihre Erfahrungen widerlegen auch die Mär, dass für höhere Qualität niemand zahlen will ...

Hotellerie
10.09.2020

Die Eigentümer der Venet-Bergbahnen mussten unlängst Kapital zuschießen. Mit einer guten Wintersaison und Angeboten, auch für die Sommergäste, will man wieder in die Erfolgsspur zurück

Tourismus
01.09.2020

Um 50 Prozent ging die Zahl der Gästeankünfte im Bundesland Tirol von Mai bis Ende Juli zurück. Statt drei Millionen kamen nur 1,5 Millionen Urlauber, die im Schnitt vier Nächte blieben. Aber ...

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Werbung