Direkt zum Inhalt

Neues Management für das Golfland Niederösterreich

26.05.2010

Fans des kleinen weißen Balls sollen NÖ nicht nur als Tagesgäste kennenlernen, sondern länger bleiben und genießen. Rund 105.000 aktive Golfer gibt es in Österreich, allein 31.000 davon sind in Niederösterreich zuhause.

Der neu gewählte Vorstand: Mag. Hermann Holbach, Inge Kula, Mag. Eva-Maria Höfer, Leopold Lechner, Mag. Tamara Blaschek, Petra Lackner-Gschwantner, Gerwald Hierzi

Sie verteilen sich auf 41 Clubs und damit nimmt Niederösterreich im österreichischen Vergleich weit vor allen anderen Bundesländern eindeutig den Spitzenplatz als Golfregion ein. 25 Golfclubs, 14 Hotels und die Destinationen Waldviertel und Wienerwald arbeiten unter der Marke „Golfland Niederösterreich" in puncto Qualitätssicherung und Angebotsentwicklung zusammen. Gemeinsam stehen die Mitglieder des Vereins für höchste Ansprüche an die Dienstleistungen für Golfgäste. 2010 startet das „Golfland Niederösterreich" mit einem neu gewählten Vorstand durch und arbeitet intensiv mit der Niederösterreich Werbung zusammen.

Fokus: Mehrtägige Golfurlaube

Mag. Tamara Blaschek bringt als zuständige Geschäftsfeldmanagerin der Niederösterreich Werbung mit einem frisch gestalteten Webauftritt, einem aktualisierten und vollkommen überarbeiteten Katalog und zusätzlichen Kooperationsideen neuen Schwung in die Vermarktung des Golflandes Niederösterreich. Ziel ist es, nicht nur Tagesgäste für die niederösterreichischen Golfregionen zu begeistern, sondern Lust auf mehrtägige Golfurlaube zu machen. Die Vielfalt aus Kultur, Kulinarik und Wellness wird daher immer mitschwingen und die Gäste darauf neugierig machen, nicht nur die Courses, sondern auch das Land rundherum näher kennenzulernen. „Der Golftourismus ist aus Niederösterreich nicht wegzudenken, und mit diesem neuen Fokus bekommt er noch mehr Gewicht", sagt Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav. „Unsere Golfplätze sind so variantenreich wie unser Land, und mit dem zusätzlichen vielfältigen Freizeit- und Genussangebot ist Golf in Niederösterreich nicht nur Sport, sondern ein Erlebnis."

Testimonial Markus Brier und Verbindung mit dem Wirtschaftstourismus

Niemand könnte die Qualität der niederösterreichischen Golfplätze glaubhafter transportieren als Markus Brier – er konnte als Testimonial für das Golfland Niederösterreich gewonnen werden. Neue Ansätze ergeben sich auch in der Zusammenarbeit mit dem Geschäftsfeld Wirtschaftstourismus der Niederösterreich Werbung, da sich Golf und Konferenzaufenthalte ideal ergänzen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Seit 20 Jahren ist Christoph Madl als Weiterbildner tätig.
Tourismus
19.06.2019

Warum sich Wissensmanagement gerade radikal verändert, welche Skills Mitarbeiter künftig brauchen und wieso die Digitalisierung wenig Tourismusjobs kosten dürfte. Ein Gespräch mit Christoph Madl ...

Tourismus
29.05.2019

Das diesjährige Schrammel.Klang.Festival rund um den Herrensee in Litschau unternimmt von 5. bis 7. Juli 2019 eine musikalische Reise von Wien in den Norden.

v.l.n.r.: Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, NÖ Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur) und Christoph Madl (GF der NÖ-Werbung)
Gastronomie
14.01.2019

Auch heuer wieder wird es den Fördercall "Gastgeber" geben: Ab 1. März kann eingereicht werden. 

Christine Jäger (Burgruine Aggstein), Maximilian Deym (Burgruine Aggstein), Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung,  Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ-Versicherung), Carina Hagn, Wolfgang Hagn jun., Laudator Paul Leitenmüller (Opinion Leaders Network), Leopold Hagn jun. (Weingut Hagn, Mailberg), Laudator Johannes Zeiler und Mag. Art. Zeno Stanek (Schrammel.Klang.Festival).
Tourismus
16.10.2018

Der Tourismuspreis Niederösterreich zeichnet alljährlich Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die Tourismuswirtschaft in Niederösterreich aus. Im Congress Casino Baden wurden die ...

Werbung