Direkt zum Inhalt

Neues Serviceportal für Geschäftsreisen in der Bodenseeregion ist online

18.01.2005

Ob es um die Organisation der eigenen Geschäftsreise oder den Besuch eines Geschäftspartners in der Bodenseeregion geht: Das neue Internet-Portal bodenseeCity.com (www.bodenseeCity.com) organisiert ab sofort Geschäftsreisen für Unternehmen.

Das neue Internetportal bodenseeCity.com versteht sich als „One-Stop-Shop“ für Unternehmen, deren Mitarbeiter weltweit unterwegs sind oder die von Geschäftspartnern besucht werden. Auch für Reiseveranstalter oder private Gruppen stellt die Plattform Programme in der Region zusammen. Für Veranstaltungen, Tagungen oder Incentives kümmert sich bodenseeCity.com um die gesamte Organisation, Buchung und Abwicklung.

Betrieben wird bodenseeCity.com vom Liechtensteiner Tourismus- und IT-Dienstleister connective-thinking. Geschäftsführer Holger Sigmund: „Unsere Stärke ist die Individualität des Angebots. Statt Standard-Paketen bieten wir ausschließlich maßgeschneiderte Reiseprogramme – von Ulm bis Chur und von Zürich bis zum Arlberg.“

Info: www.bodenseeCity.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

vlnr: Christoph Schmuck (Eigentümer Forsthofgut), die Rising Stars (Lehrlinge) Philip Nadhera (17 Jahre) und Omid Hassani (Lehrling 20 Jahre), Georg Pastuszyn (Eigentümer und GF Das Capri), Hans Peter Oberhuber (HR Leiter Forsthofgut)
Hotellerie
27.10.2020

Das Wiener Hotel Das Capri schickt drei Lehrlinge ins Forsthofgut nach Leogang, um dort trotz vorübergehender Schließung ihre Lehre fortsetzen zu können

Werbung