Direkt zum Inhalt

Neues Spitzenhotel in der Josefstadt

16.02.2011

Wien. Anfang des Monats hat in der Josefstadt das Fleming´s Deluxe Hotel Wien-City eröffnet. Zusammen mit dem Fleming´s Hotel Wien-Westbahnhof und dem LiV´íN Hotel & Residence Wien ist es das dritte Hotel im Portfolio der österreichischen HMG Hotel Management Services GmbH.

Alle Zimmer verfügen über die bestmögliche technische Ausstattung

Das Fleming´s Deluxe Hotel Wien-City unter der Leitung von Generaldirektorin Barbara Hammerschmid-Kovar bietet 184 Einzel- und Doppelzimmer, 13 Juniorsuiten und zehn Suiten auf sechs Etagen. Das erstklassige Deluxe-Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Parlament, dem Rathaus und dem Burgtheater entfernt. Wiener Staatsoper und Stephansdom sowie das Messe- und Kongresszentrum sind ebenfalls schnell erreichbar. Der Bau mit allen genehmigungsrechtlichen Richtlinien dauerte rund zweieinhalb Jahre. Der Architekt des rund 50 Millionen-Hotelprojektes ist der Österreicher Albert Wimmer.

Alles für den gehobenen Anspruch
Das Besondere an dem neuen Hotel ist die schöne Fassade aus der Gründerzeit, erbaut im Jahre 1910, die vollständig erhalten wurde. Das Interieur wurde gemäß dem Fleming´s Designkonzept komplett umgebaut und präsentiert eine einzigartige Symbiose aus Tradition und Moderne, die dem Haus das besondere Flair eines Spitzenhotels verleiht. Dunkle Hölzer, kombiniert mit Stoffen und Materialien in warmen Erdtönen, schaffen eine behagliche Atmosphäre. Auch die technische Ausstattung ist vom Feinsten: Alle Zimmer über einen LCD-Flachbildschirmfernseher,  eine Dockingstation für den iPod, eine individuell regulierbare Klimaanlage sowie einen kostenlosen WLAN-Zugang. Hosenbügler und ein Safe, der auch einen Laptop sicher verwahren kann.

Komfort auf allen Linien
„Mit unserem Deluxe-Konzept sprechen wir vor allem ein internationales Publikum an, welches im Urlaub oder auf Geschäftsreisen großen Wert auf Komfort legt“, so Hartmut Schröder, Geschäftsführer der HMG Hotel Management Services GmbH. So werden den Gästen auch Schuhputz-, Limousinen-, 24-Stunden Etagen- und Sekretariats-Service geboten. Zu den weiteren Einrichtungen des Deluxe-Hotels zählt ein Wellness-Bereich mit Sauna und Bio-Sauna, Dampfbad, Wellness-Duschen und einem Ruheraum. Ein Fitness-Bereich mit modernsten Workout-Geräten steht ebenso zur Verfügung. Kulinarisches wird geboten im Fleming´s Fine Dining Restaurant mit Grill- und Seafood-Spezialitäten sowie in der  Fleming´s Brasserie & Wine Bar mit Klassikern der französischen Brasserieküche. Das reichhaltige Angebot an erlesenen Weinen,  frischen Feinkostspeisen und erstklassiger Patisserie wird auch an der Take-Away-Theke gereicht.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Die Zielgruppe für eine gute Gemüseküche ist heute größer als je zuvor – das kommt der Hollerei heute zugute. Margit und André Stolzlechner vor der „Hollerei“.
Gastronomie
01.10.2020

Die Hollerei ist eine Wiener Institution. Ein Wirtshaus im 15. Wiener Gemeindebezirk, das ausschließlich fleischlose Speisen auf der Karte hat – und das seit nunmehr 21 Jahren. Das ist mutig.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

2021 soll die Präsenz der Steiermark auf anderen Kanälen ausgebaut werden.
Tourismus
03.09.2020

Ein Steiermark-Frühling ohne Publikum - das sei nicht machbar, so der Steiermark Tourismus. An Alternativen, dem Wiener Gast auch im nächsten Jahr die Steiermark als Urlaubsdestination ans Herz zu ...

Die Gault&Millau Genuss-Messe 2020 wird ein ganz besonderes Fest: Viel Raum, viel Abstand, Hygienemaßnahmen, damit die Gäste vertrauensvoll und entspannt genießen können.
Gastronomie
02.09.2020

Martina und Karl Hohenlohe, die Herausgeber des Guide Gault&Millau, haben sich entschlossen, die bereits traditionelle Gault&Millau Genuss-Messe im Kursalon Hübner auch in diesem Jahr zu ...

Werbung