Direkt zum Inhalt

Neues Zapfsystem

06.11.2015

Die Brau Union hat ein neues Zapfsystem präsentiert: „Cool- Flow“ sei derzeit bei knapp einem Dutzend Gastronomen in Österreich testweise im Einsatz. Dabei wurde laut Aussendung „ein Zapfsystem entwickelt, das konstant exzellente Bierqualität über einen längeren Zeitraum bei weniger Wartungsaufwand sicherstellt“. Zusätzliche Vorteile: Energieeffizienz und weniger Bierverlust. Die Technologie mache den Zapfvorgang einfacher, durch das neue System sei das Bier auch milder. Das System mache Schluss mit der unzureichenden Kühlung von Schanksäulen oder Bierleitungen.

www.brauunion.at

Werbung

Weiterführende Themen

V. l.: Walter Mayr (NÖ Wohnbaugruppe), Manuela Somos (Aura Wohnbau), Gerhard Sacher (EVN Wärme), Karin Baier (BM Schwechat), Friedrich Klocker (WienSüd), Maria Lechner-Trenker (Atlas Wohnbau), Horst Eisenmenger (WienSüd), Gabriela Maria Straka (CSR-Leitung Brau Union), Christian Huber (Brauerei Schwechat), Peter Friedl (EVN).
Gastronomie
22.05.2018

900 neu errichtete Wohneinheiten werden mit der Abwärme der Schwechater Brauerei geheizt und mit Warmwasser versorgt.

In der Wiener Gastronomie ist Ammersin eine große Nummer: Für die Brau Union erschließen sich damit neue Möglichkeiten.
Gastronomie
17.01.2018

Österreichs Bier-Riese übernimmt die Mehrheit am Getränkegroßhändler Rudolf Ammersin GmbH.

Magne Setnes (Bild) folgt bei der Brau Union auf Markus Liebl.
Gastronomie
19.09.2017

Wechsel an der Spitze der Brau Union: Konzernchef Markus Liebl zieht sich zurück. Der Norweger Magne Setnes übernimmt ab 2018.

Szene
03.07.2017

So was nennt man beständig: Seit gut 90 Jahren gibt es das Gasthaus „Beim Czaak“ in der Wiener Postgasse. Und weil zu einer Wiener Institution auch am besten ein typischer Wiener Bierstil passt, ...

Zipfer Hops - ab sofort für die Gastronomie erhältlich.
Produkte
07.03.2017

Zipfer Hops: Alkoholfrei, zitronig und nicht zu süß.

Werbung