Direkt zum Inhalt

Neuverpachtung der Gastronomie im Golfclub Owingen-Überlingen e.V. am Bodensee

24.07.2018

Der Golfclub Owingen-Überlingen e.V., bei Überlingen auf einem historischen Hofgut oberhalb des Bodensee mit einem Panoramablick auf See und Schweizer Alpen, schreibt seine Gastronomie neu aus.

Der Golfclub hat knapp 800 Clubmitglieder und wird wegen seiner besonderen Lage, seiner gepflegten 18-Loch Golfanlage, dem Clubrestaurant mit seiner Panoramaterrasse gerne von Mitgliedern, vor allem aber von Gästen aus nah und fern besucht. Der Golfclub wurde 1989 eröffnet. Das Golfgelände mit knapp 60 ha sowie die teils historischen Gebäude befinden sich im Besitz des Clubs. Wegen seiner außergewöhnlichen Panorama-Lage über dem Bodensee, seiner Infrastruktur mit Parkplätzen und seinen Räumlichkeiten ist der Golfclub zudem eine beliebte Location für das Bankettgeschäft mit Turnieren, Hochzeiten und sonstigen Festen.

Der Golclub plant zeitnah den Ausbau seiner Gastronomie und dazu gehörigen Infrastruktur wie Toiletten, Neubau einer Pächterwohnung, Neubau von Zimmern mit Dusche/WC für Angestellte der Gastronomie, den Ausbau einer großen und schönen Hütte/Halle zu einem Stadel mit Terrasse für eine nahezu ganzjährige Bankett-Nutzung (siehe auch www.hofgutlugenhof.de). Nach einer 15-jährigen Verpachtung suchen wir eine/n neue/n Pächter/in für ein langfristiges Pachtverhältnis.

Der Jahresumsatz liegt bisher im mittleren 6-stelligen Bereich. Wir stellen uns vor, dass Sie das Tagesgeschäft einer gepflegten Gastronomie mit großer Terrasse und auch größere Bankettveranstaltungen mit bis zu 200 Personen beherrschen, unsere Mitglieder und Gäste mit kulinarischer Qualität und mit Gastlichkeit und Herzlichkeit zu überraschen und für sich zu gewinnen wissen. Als Pächter/in haben Sie die Möglichkeit, bei der Detailplanung des Aus- und Umbaus der Gastronomie noch mitzuwirken. Der Golfclub hat, nach einer erfolgreichen Bauvoranfrage, bereits einen Bauantrag eingereicht.

Einige Eindrücke der Gastronomie im Golfclub Owingen-Überlingen e.V. am Bodensee

Das historische Gastronomie-Gebäude mit der Panorama-Terrasse bietet innen – vor dem geplanten Umbau - ca. 60 Sitzplätze, im ersten Obergeschoss einen weiteren Gastraum für bis zu 30 Personen, dazu eine Terrasse mit bis zu 100 Sitzplätzen plus einen Biergartenbereich. Im Gebäude sowie hinter dem Gebäude befinden sich Damen- und Herren-Toiletten. Die Küche befindet sich im Gastronomiegebäude, gegenüber befindet sich in einem Nebengebäude weitere Räume (Kühl- und Lagerräume, Spülen, Entsorgung).

Festsaal im Ökonomiegebäude

Im ehemaligen Ökonomie-Gebäude befindet sich im ersten Stock die sogenannte Tenne für Veranstaltung von bis zu 130 Personen inkl. einer Anrichteküche mit Kühlschränken etc.. Die Versorgung erfolgt über einen Lastenaufzug und über eine großzügige Treppe. Die Tenne wird in den Wintermonaten November bis März zur Indoor-Golfanlage umgebaut und von den Mitgliedern genutzt.

Der Stadel für große Turniere und Events

Im ehemaligen Stadel finden zahlreiche Turniere, Geburtstagsfeste und Hochzeiten statt.

Umbaupläne der gastronomischen Infrastruktur

Wir werden die gastronomische Infrastruktur neu gestalten. Die Küche soll in ein neues Gebäude ausgegliedert und mit der dazugehörigen Infrastruktur verbunden werden. Der Gastraum im historischen Gebäude erhält ca. 100 Sitzplätze. Es entsteht eine neue Pächterwohnung plus weitere Zimmer mit Dusche/WC für Mitarbeiter/innen. Der Stadel wird Zug um Zug ganzjährig nutzbar gemacht. Der Bauvoranfrage wurde von den Behörden statt gegeben, der Bauantrag ist gestellt. Gerne erwarten wir Ihren fachlichen Input zu diesen Maßnahmen.


Sie sind interessiert und trauen sich dies zu?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich beim Golfclub Owingen-Überlingen e.V., Hofgut Lugenhof, 88696 Owingen zu Händen von Frau Katharina Enkelmann: katharina.enkelmann@golfclub-owingen.de.

Werbung
Werbung