Direkt zum Inhalt

Niederösterreich Werbung ist zehn Jahre alt

28.04.2005

Die Niederösterreich Werbung ist zehn Jahre alt: Sie wurde 1995 auf Initiative von Tourismus-Landesrat und Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann gegründet, um Niederösterreich ein eigenständiges touristisches Profil zu geben und dieses entsprechend zu vermarkten. Nun zog man Bilanz:

"Die Niederösterreich Werbung wurde zu einer Erfolgsstory mit
zahlreichen wichtigen Initiativen wie dem Weinherbst.
Niederösterreich steht heute für Kultur, Natur und Genuss." Jetzt
gelte es, richtig auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren und
maßgeschneiderte Angebote zu entwickeln.

Landes-Tourismusmanager Klaus Merkl, seit Beginn "Motor" der
Marketingorganisation, erklärte, dass man in Niederösterreich immer
mit "Produktwahrheit" gearbeitet habe und damit gegen den Strom der
Zeit geschwommen sei. Die Niederösterreich Werbung habe immer auf
Qualität und Kundenkontakt gesetzt.

Im letzten Jahr wurde die Niederösterreich Werbung mit zahlreichen
neuen Aufgaben und Kompetenzen betraut. So ist die Organisation u. a.
auch für die touristische Angebotsentwicklung im Gesundheits- und
Ausflugstourismus zuständig. Zudem werden für die touristischen
Destinationen verstärkt Unterstützungs- und Systemleistungen
angeboten.

Co-Geschäftsführer Christoph Madl setzt dabei auf
Wissensmanagement und Kooperationen: "Nur wenn alle touristischen
Ebenen optimal abgestimmt sind, können wir unsere Ziele erreichen."

Die positive Entwicklung des niederösterreichischen Tourismus
lässt sich auch aus Zahlen ablesen: Niederösterreich konnte seine
Ankünfte von 1995 bis 2004 um 23,7 Prozent steigern.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Werbung