Direkt zum Inhalt

No Handicap

15.01.2010

Oberösterreich startet einen Schulwettbewerb zum Thema "Tourismus bringts integrativ"

No Handicap
Unter dem Motto "Es ist normal, verschieden zu sein!" steht die Idee der Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen im Rahmen des Schulwettbewerbes "Tourismus bringts integrativ", den der OÖ. Tourismus mit Unterstützung von Land OÖ und dem Landesschulrat für das Schuljahr 2009/10 ausgeschrieben hat.
Menschen mit Beeinträchtigungen der unterschiedlichsten Art und ihre Bedürfnisse, Hindernisse und Diskriminierungen sind sowohl im Schul- und Freizeitalltag als auch im Tourismus eine wichtige Zielgruppe. Sie sollen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt werden. Es geht dabei auch um Zugänglichkeit, Nutzbarkeit und ein barrierefreies Erlebnis touristischer Angebote für Menschen, die mehr benötigen als ein Standardpaket.
Eingeladen sind Volksschulen und Sonderschulen (3./4. Klasse) in ganz Oberösterreich, sich mit dem Tourismus und barrierefreien Freizeitmöglichkeiten auseinanderzusetzen und dabei ihre persönlichen Erfahrungen zu sammeln die es abschließend in Form einer gemeinsamen Klassenarbeit (Collage, Video) darzustellen gilt. Anmeldeschluss ist der 29. Jänner 2010; alle Infos zum Schulwettbewerb "Tourismus bringts integrativ" dazu finden sich im Internet auf www.pro.oberoesterreich.at
Lehrplankonformes Arbeitsmanual für Lehrkräfte
Ein Pädagogenteam hat im Auftrag des OÖ. Tourismus lehrplankonformes Unterrichtsmaterial erstellt, das in einem eigenen Workshop für LehrerInnen sowie SchulassistentInnen mit der Thematik "Der Umgang mit Kindern mit Beeinträchtigungen" vertraut machen wird. Dabei werden Rollenspiele ebenso angeboten wie Erfahrungsmöglichkeiten mit Blindenschrift oder Gebärdensprache. Die Materialmappe erleichtert den Lehrkräften nicht nur die Teilnahme am Wettbewerb, sondern bietet gleichzeitig wertvolle Hilfestellungen bei der Aufarbeitung des Themas auch in den kommenden Schuljahren.
Die Bewertung der eingereichten Arbeiten erfolgt durch eine Expertenjury, die Preisverleihung findet im Rahmen eines Abschlussevents im Juni 2010 in Linz statt. Hier werden die Siegerprojekte präsentiert und ausgezeichnet. Die besten drei Projekte werden mit attraktiven Ausflugsgutscheinen für die Projektgruppen im Urlaubsland Oberösterreich belohnt.


Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung