Direkt zum Inhalt

NÖ-Card wird digital

22.03.2018

Erstmals gibt es die Karte auch als Smartphone-App

Die Niederösterreich-Card gibt es nun auch als App, sie ist somit immer am Smartphone dabei‘‘, freute sich Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav im Rahmen der Präsentation der neuen Niederösterreich-Card. Mit 315 Ausflugszielen und 17 neuen Partnern ist auch für wählerische Ausflügler das eine oder andere Ziel dabei. Die schnellere und einfachere Kartenausgabe und deren Nutzung, Empfehlungen für Wirtshäuser oder andere Card-Ausflugsziele und Veranstaltungen sind nun immer am Smartphone mit dabei. Außerdem bietet die App die wichtigsten Infos zu Ausflugszielen, zu bereits getätigten Eintritten und zu allen gesammelten Bonuspunkten.

Ein Bewertungssystem aller Ausflugsziele soll für bessere Orientierung sorgen. Die Card-App ist für iOS und Android verfügbar. Im Online-Shop der Niederösterreich-Card kann man die Karte nicht nur von unterwegs aus kaufen, sondern auch verlängern. Neben all den Neuerungen setzt man bei der Niederösterreich-Card aber auch auf Altbewährtes, vor allem in Hinblick auf die Ausflugsziele. Zu den beliebtesten Freizeitattraktionen zählten in der letzten Saison etwa Landesausstellung, Schneebergbahn, Kittenberger Erlebnisgärten, die Garten Tulln, die Rax-Seilbahn, Schallaburg, der Tierpark Stadt Haag und der Schlosspark Laxenburg. Die Card kostet 61 Euro für Erwachsene und 31 Euro für Jugendliche (6–16 Jahre). Freier Eintritt für Kinder unter sechs Jahren in Begleitung eines Card-Inhabers. www.niederoesterreich-card.at

 

Werbung

Weiterführende Themen

Königsetappe über den Rauhen Kamm
Tourismus
03.07.2018

Zwei Tage, 70 Kilometer, 3000 Höhenmeter: Der Ultramarathon gastiert Mitte Juli zum 22. Mal am Ötscher.

Musik, Natur, Theater, Tanz, Kulinarik und Gemütlichkeit rund um den Herrensee, das macht das Schrammel.Klang.Festival aus.
Tourismus
21.06.2018

Das Litschauer Musikfestival geht heuer vom 6. bis 8. Juli über die Bühne. Motto: Von Wien zum Balkan.

Anton Haubenberger ist als Geschäftsführer bei Haubis für das Kundenservice verantwortlich.
Cafe
10.05.2018

Bei Haubis bäckt man seit 115 Jahren. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Anton Haubenberger über zeitlose Klassiker, Trends beim Gebäck und warum er nie 100 Prozent regionale Zulieferer haben kann ...

Erstmals liegen detaillierte Ergebnisse über den Tagestourismus in NÖ vor.
Tourismus
18.04.2018

Erstmals wurde das Reiseverhalten von Tagestouristen detailliert untersucht. Die Ergebnisse von Niederösterreich sind nun publik. Die Gastronomie profitiert am meisten. Rückschlüsse auf andere ...

Tourismus
24.01.2018

Auch Niederösterreich vermeldet sehr gute Zahlen: Um 4,1% Prozent konnten die Nächtigungen 2017 gesteigert werden.

Werbung