Direkt zum Inhalt
Christof Kastner, GF Herwig Gruber, BM Margarete Schramböck, GF myProduct.at Rainer Neuwirth und Antonia Kastner.

NÖ: Kastner zum besten Familienbetrieb gekürt

24.06.2021

Der Gastro-Großhändler wurde von einer Fachjury als bestes Familienunternehmen Niederösterreichs ausgezeichnet. 

Wo sind die Besten im ganzen Land?“, fragte die Tageszeitung DiePresse im Rahmen des Wettbewerbs „Österreichs beste Familienunternehmen“. Und das Traditionsunternehmen Kastner hat darauf eine klare Antwort: Im Waldviertel!

Die Tageszeitung hat sich bereits zum 21. Mal auf die Suche nach den Top-Familienunternehmen des Landes gemacht. Unterstützt von einer Jury unter Patronanz von Bundesministerin Margarete Schramböck wurden die Besten gekürt. Bei der offiziellen Gala am 22. Juni 2021 in der Aula der Wissenschaften in Wien nahmen Christof Kastner und seine Frau Antonia den Award gemeinsam mit den Geschäftsführern Herwig Gruber und Rainer Neuwirth entgegen. Christof Kastner: „Diese Auszeichnung macht uns stolz und ist eine Bestätigung für unser Tun. Ein besonderer Dank gilt meiner Familie und allen Kastner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – dieser Erfolg gebührt vor allem ihnen!“

5. Generation

Christof Kastner führt das Traditionsunternehmen mit Sitz in Zwettl bereits in 5. Generation. Seit 1828 hat sich der Lebensmittelgroßhändler vom Gemischtwarengeschäft zu einem bundesweit vernetzten Multifachgroßhändler mit sieben Standorten entwickelt. Heute ist Kastner verlässlicher Partner von rund 9.500 Kunden in der Zustellung – vom Haubenlokal bis zur Würstelbude. Und genau hier kommt die Einzigartigkeit des Unternehmens zur Geltung: Der persönliche Kontakt zum Kunden. Anders als bei Konzernen gibt es eine Familie im Hintergrund. Und einen CEO, dessen Nachname sich mit dem Firmennamen deckt. Mit ihm können Dinge direkt angesprochen und gelöst werden – das ist es, was Kunden schätzen, so die Begründung der Jury.

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Eröffneten das neue Blackhome Innsbruck City South (v. l. n. r.): Gerhard Indrist, Karl Fahrner, Daniele Di Valentino und Hubert Vogelsberger.
Hotellerie
21.10.2021

Die Hotelkette Blackhome ließ sich von Toparchitekten in Innsbruck ein Headquarter hinstellen. Mit Blick auf flexible Businesskunden will man österreichweit expandieren.

Hubertus Mantel erlebt die irrsten Sachen.
Kommentar
21.10.2021

Was sind die wahren Gefahren dieses Landes? Unserem Kolumnisten Hubertus Mantel wurde eine Antwort angeboten. 

von links oben nach rechts unten: Hermann Fercher,  TVB Lech-Zürs, Madeleine Pritz,  Ferienregion Salzburger Lungau, Oliver Schwarz,  TVB Ötztal und Roland Volderauer,  Tourismusverband Stubai Tirol.
Tourismus
21.10.2021

Wir haben Verantwortliche in Tourismusregionen gefragt, wie der der Winter anläuft. 

Aprés Ski wird in der Wintersaison unter den gleichen Rahmenbedingungen stattfinden wie die Nachtgastronomie.
Tourismus
21.10.2021

Die Bundesregierung hat die Regeln für die anstehende Wintersaison erlassen. Es bleibt beim bekannten 3- ...

Fabio Toffolon, Koch des Jahres.
Gastronomie
19.10.2021

Der Berner Sternekoch Fabio Toffolon setzte sich unter 300 Bewerbern durch und ist Koch des Jahres 2021. 

 

Werbung