Direkt zum Inhalt
Top-Wirt 2015: Michael Kolm, Restaurant Bärenhof

Nominierte zum Topwirt des Jahres NÖ stehen fest

14.01.2016

Am 25. Jänner werden beim "Fest für die Wirte" in der ehemaligen Reitschule von Schloss Grafenegg die Top-Wirte der Niederösterreichsichen Wirtshauskultur geehrt. Heute wurde die Liste der Nominierten veröffentlicht.

Kategorie EinsteigerIn 2016

  •       Georg und Katharina Stocker, Landgasthaus Stockerwirt (Sulz im Wienerwald)
  •       Johannes und Gisela Winkelhofer, Landgasthaus Winkelhofer (Eggendorf am Walde)
  •       Herbert Mayrhofer jun., Altes Presshaus (Petzenkirchen)

 

Kategorie AufsteigerIn 2016

  •       Sylvia und Johann Puchegger, Puchegger – Wirt (Winzendorf)
  •       Karin und Andreas Ottner, Krumbacherhof (Krumbach)
  •       Markus Bsteh, Gasthaus mit Gästehaus Bsteh (Wulzeshofen)

 

Top-WirtIn des Jahres 2016

  •       Monika und Martin Huber, Wirtshaus im Demutsgraben (Zwettl)
  •       Familie Essl, “ESSL“ Landgasthaus Winzerstüberl (Rührsdorf)
  •       Familie Kuchner, Gasthaus Apfelbauer (Miesenbach)

 

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
16.05.2019

Wie Regionalität gefördert werden soll.

Milchmariandl: Das Lokal am „Pensionistengletscher“ (Freinberg) war ein geschätztes Ausflugslokal Besonders in den Anfangsjahren etablierte es sich zum Treffpunkt der Damen, denen in jener Zeit ein Kaffeehausbesuch untersagt war. In den 1970er-Jahren abgebrochen.
Gastronomie
09.05.2019

War früher vielleicht doch alles besser? Die Vermutung liegt nahe, dass es beim Kulturgut Wirtshaus so war. Aber noch ist nicht alles verloren – wie eine Ausstellung nebst Buch in Linz zeigt.

(von links): Daniel Lehmann, Nicole Lehmann, Andreas Döllerer und Lauranne Grenier
Gastronomie
06.05.2019

Der Name Jeunes Restaurateurs – kurz JRE – steht seit mehr als vierzig Jahren für ein Netzwerk führender Köche und Gastronomen, die mit ihren Restaurants die kulinarischen Trendsetter Europas sind ...

Sara Dolnicar forscht über die Akkzeptanz von nachhaltigem Tourismus beim Gast
Tourismus
17.01.2019

„Re-Think Tourism“ war das Motto des ÖHV-Kongresses 2019 in Kärnten. An zweieinhalb Tagen wurde über Regionalität, Slow Food, Overtourism und Nachhaltigkeit nachgedacht. Hier die wichtigsten ...

Werbung