Direkt zum Inhalt

Nostalgie in vollem Zuge genießen!

26.04.2005

Eine original Wiener-360 Tramway, die von 1936 bis 1967 in und rund um Wien im Einsatz war, wird durch einen LKW-Unterbau zum neuen Veranstaltungshighlight von Schwechater-Gastronomen.

Von Mai bis September wird die Nostalgie-Tramway rund 70mal unter dem Motto „Nostalgie in vollem Zuge genießen“ in Wien und Niederösterreich für Aufsehen sorgen. Die perfekt für Veranstaltungen ausgestattete Tramway bieten insgesamt 20 Personen Platz für unterhaltsame Rundfahrten – und das abseits von Schienen. Neben der Geselligkeit steht natürlich auch der Genuss im Zentrum der Fahrten. Darum werden an „Bord“ die Gäste mit einer besonderen Bierspezialität, dem Schwechater Zwickl verwöhnt!

Ob als Auftakt zu einer Veranstaltung oder bei Rundfahrten während diverser Festivitäten – ein durchaus ungewöhnlicher Anblick ist die Schwechater Nostalgie-Tramway allemal. Speziell weil sie sich abseits von Schienen bewegt, daher von so manchem Autofahrer plötzlich im Rückspiegel entdeckt wird oder neben ihm vor der roten Ampel hält. Aber auch als einladende Bar oder Ausschank vor den Lokalen oder im Gastgarten sorgt die Nostalgie-Tramway für Unterhaltung und Aufmerksamkeit. So wird eine originelle Idee zum zusätzlichen Umsatzmotor für Schwechater-Wirte, eigene „Sonderfahrt“-Tafeln mit den jeweiligen Lokalnamen werben natürlich auch für die Veranstalter.

Ganz im Sinne des Wiener Originals verkörpert die Schwechater Nostalgie-Tramway die Markenwerte von Schwechater bzw. dem Schwechater Zwickl. Das Bekenntnis zu Tradition und die enge Verbundenheit mit Wien und Niederösterreich werden durch die Nostalgie-Promotion auf originelle Weise kommuniziert und durch eine Reihe von attraktiven Werbemitteln und einem Gewinnspiel für Gäste unterstützt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Werbung