Direkt zum Inhalt

Nuss-Gewalt

02.03.2019

URBANIHOF: Balance und Sesam-Noten prägen diesen „GV“

„Seit fünf Jahren wird eine eigene Kompostierung aus Pferdemist und Trestern abgefischt und später wieder in die Weingärten ausgebracht. Durch unseren eigenen Kompost ersetzen wir den gesamten Kunstdüngerbedarf durch natürliche Rohstoffe.“, so Franz Paschinger. Sesamkrokant, Honig und etwas Marmorkuchen im reifen, an die Fasslagerung erinnernden Duft. Nektarine, gepaart mit einem nussigen Akzent (wieder Haselnuss), aber auch etwas herbem Zug, der an Zitruszesten und Quitten erinnert. „Vollmundiges Glaserl Wein!“

Weingut Urbanihof • Grüner Veltliner Classic QuW 1 l • 12,5 % • SV • € 3,40 • www.urbanihof.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Wein
18.03.2019

HAGN: Wie Schokolade kleidet der „Hundsschupfen“ den Gaumen aus

Werbung