Direkt zum Inhalt
Advertorial

Öffnung der Gastronomiebetriebe ab 15. Mai

30.04.2019

Die Leitlinien für die Gastronomiebetriebe sind so einfach und praktikabel wie möglich gestaltet:

  • 4 Erwachsene und ihre zugehörigen minderjährigen Kinder dürfen an einem Tisch sitzen. 
  • Zwischen den Gästen, die nicht an einem Tisch gemeinsam sitzen, muss ein Mindestabstand von 1 Meter gewährleistet sein.
  • Schankbetrieb an der Theke ist nicht erlaubt.
  • Servicepersonal muss Mund-Nasen-Schutz tragen, Gäste nur am Weg zum Tisch.
  • Tischreservierung wird empfohlen – Gruppenreservierungen für mehrere Tische sind nicht erlaubt.

Weitere Schritte:

  • Öffnung der Beherbergungsbetriebe für private Nächtigungen ab 29. Mai.
  • Weitere touristische Sehenswürdigkeiten können unter Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter ab 29. Mai wieder öffnen. Mund-Nasen-Schutz muss in Indoorbereichen verpflichtend getragen werden, Beschränkung auf mindestens 10 m² Besucherraum pro Besucherin und Besucher. 
  • Tierparks dürfen bei Gewährleistung des Mindestabstands von 1 Meter am 15. Mai ihre Outdoor-Bereiche öffnen.
  • Schwimmbäder und Freizeitanlagen können ab 29. Mai öffnen. 

Die detaillierten Auflagen werden derzeit ausgearbeitet. Voraussetzung für alle Schritte ist, dass die Infektionszahlen weiterhin niedrig bleiben.

Alle Informationen zum Coronavirus für Betriebe und Gäste sowie Verhaltensregeln finden Sie unter www.bmlrt.gv.at/tourismus und www.sichere-gastfreundschaft.at.

Entgeltliche Einschaltung des BMLRT

Weiterführende Themen

Gastronomie
28.05.2020

Gefriergetrocknete oder GFG-Kräuter sind für Köche ein Segen, denn sie sind sofort einsatzbereit und bedürfen keiner Vorbereitungen.

 

 

Hotellerie
28.05.2020

Derzeit sind noch genügend Zimmer frei, vermehrt Anfragen und Buchungen auch aus Deutschland - aber eher für den Herbst. Herausforderungen bei der Kinderbetreuung: Möglichst oft im Freien, kleine ...

Tourismus
27.05.2020

Hannes Anton verlässt Mitte August seinen Posten als Geschäftsführer der Burgenlandtourismus GmbH und wird Chef der neuen Dachmarke Burgenland. 

Gastronomie
27.05.2020

Der Salzburger Hotelier und Gastronom Andreas Gfrerer im Videointerview der Reihe „15 Minuten für die Zukunft“. Jetzt ist die Zeit gemeinsam mit den Mitarbeitern das eigene Konzept zu schärfen und ...

Gastronomie
27.05.2020

Berend Tusch von vida fordert: „Wenn Corona-Tests im Tourismus, dann für alle Beschäftigten und nicht nur jene, die direkt am Gast arbeiten.“ Und er möchte, dass Gäste im Hotel Mund-Nasen-Schutz ...