Direkt zum Inhalt

ÖGZ-Experteninterview: Systemwandel durch die Krise?

Manche prophezeien, dass die Covid-19-Krise im Tourismus die Transformation zu einem nachhaltigen Tourismus fördern wird. Harald Friedl, Professor für Ethik und nachhaltigen Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg vergleicht diese Erwartung mit dem Glauben ans Christkind. Dennoch sieht er Änderungen kommen, wie er in "15 Minuten in die Zukunft" mit der ÖGZ erklärt. 

Autor/in:
Daniel Nutz

Werbung

Weiterführende Themen

Videos
21.04.2020

Christof Kastner über Home Delivery und ein Umdenken in der Branche

Interview: Thomas Askan Vierich, ÖGZ

Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter Kastner Gruppe

Tourismus
16.04.2020

Gibt es bald wieder Business as usual, birgt die Krise gar die Chance auf gesellschaftliche und wirtschaftliche Erneuerung, oder geht es gar steil bergab?

Videos
16.04.2020

Wir blicken gemeinsam mit Prof. Friedrich Schneider für „15 Minuten in die Zukunft“. Warum sich niemand vor Inflation fürchten muss, die jetzige Krise nicht mit der Finanzkrise vergleichbar ist ...

Tourismus
16.04.2020

Tourismusberater Christoph D. Albrecht macht sich Gedanken über die aktuelle Krise hinaus:Nach der Sicherstellung des wirtschaftlichen Überlebens wird nes auch  um Grundsätzliches gehen müssen. ...

In Zeiten der Krise gibt es Webinare.
Tourismus
16.04.2020

Mit den „Zukunftstagen für Destinationen“ startet Tourismuszukunft am 20. April eine digitale Veranstaltungsreihe für die Tourismusbranche. In kostenlosen Webinaren, Diskussionen und Workshops ...

Werbung