Direkt zum Inhalt

ÖGZ-Experteninterview: Systemwandel durch die Krise?

Manche prophezeien, dass die Covid-19-Krise im Tourismus die Transformation zu einem nachhaltigen Tourismus fördern wird. Harald Friedl, Professor für Ethik und nachhaltigen Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg vergleicht diese Erwartung mit dem Glauben ans Christkind. Dennoch sieht er Änderungen kommen, wie er in "15 Minuten in die Zukunft" mit der ÖGZ erklärt. 

Autor/in:
Daniel Nutz

Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
26.05.2020

Das Festival geht im August mit 90 Aufführungen und in abgespeckter Form über die Bühne.

Tourismus
25.05.2020

Laut Außenminister Alexander Schallenberg sollen die Grenzen zu den östlichen Nachbarn rechtzeitig vor dem Sommer geöffnet sein. Mitt Juni gilt als Ziel. 

Petra Nocker-Schwarzenbacher, Derzeit noch Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.
Tourismus
23.05.2020

Petra Nocker-Schwarzenbacher dürfte laut Die Presse als Obfrau der Bundessparte Tourismus abgelöst werden. Ehemaliger Sprecher von Finanzminister Karlheinz Grasser gilt als Favorit von ...

Videos
28.04.2020

Die positive Nachricht: Es ist genug Geld für Überbrückungskredite da. Trotzdem müssen wir aufpassen, dass gerade der Vorteil der Kleinteiligkeit unserer Gastronomie und Hotellerie nicht zum ...

Videos
21.04.2020

Christof Kastner über Home Delivery und ein Umdenken in der Branche

Interview: Thomas Askan Vierich, ÖGZ

Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter Kastner Gruppe

Werbung