Direkt zum Inhalt

ÖGZ Sterne Award-Event 2011

09.03.2011

Die ÖGZ und der Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich ehren zukunftsorientierte Hotelbetriebe mit den „Sterne Awards“.

Hotelsterne sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal, verbunden mit einem Leistungsversprechen für den Gast. Für den Hotelier sind sie ein entscheidendes Instrument zur eigenen unternehmerischen Positionierung und damit auch für die unternehmerische Zukunft.
Vor diesem Hintergrund ehren die ÖGZ und der Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich zukunftsorientierte Hotelbetriebe mit den „Sterne Awards“.

Bewertungsbasis sind neun zentrale Trends, die Trendforscher Harry Gatter im Handbuch der Plattform „Hotel der Zukunft“ in Form von Thesen formuliert hat:

• Internationalität mit regionalem Charakter
• Stil und Design im Ästhetik-Age
• Megatrends New Work
• Innovation und Nischen
• Nachhaltigkeit
• Selbst-Rekonstruktion
• Luxus und Qualität

Der Sterne Award ist österreichweit für sämtliche Sternekategorien ausgeschrieben. Die Kandidaten werden von einer Fachjury unter die Lupe genommen. Zu guter Letzt werden die Preisträger am Sonntag, 10. April 2011, anlässlich des „ÖGZ Sterne Award“, der im Rahmen der Fachmesse „HOTEL & GAST WIEN 2011“ im Hotel Courtyard by Marriott Wine Messe über die Bühne geht, geehrt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Massenauflauf bei der Eröffnung im Nordbahnviertel
Gastronomie
29.11.2019

Ein erfolgreiches gastronomisches Integrationsprojekt eröffnet zweites Lokal in Wien – mitfinanziert über Crowdfunding

The Kitchen bringt ein neues Gastrokonzept ins DZ.
Gastronomie
28.11.2019

Mit dem Kulinarik-Konzept „The Kitchen“ will das Wiener Donau Zentrum neue Wege im Gastronomie- und Entertainmentbereich gehen.

Die beiden Eatalico Betreiber Harald Prock und Ina Bruckberger.
Gastronomie
28.11.2019

Alter Standort fürs neue Eatalico: Das  italienische Restaurant öffnete in der Praterstraße 31 erneut seine Pforten. 

Gastronomie
19.11.2019

TGI Fridays in Wien ist insolvent, 46 Dienstnehmer und 183 Gläubiger sind betroffen. Der Betrieb soll allerdings weitergeführt werden.

Gastronomie
13.11.2019

Die Innenstadtmieten steigen ins Unermessliche, besonders in den Toplagen. So werden oft traditionsreiche Gastronomiebetriebe vertrieben, die aber gerade den Charme dieser Innenstadtlagen ...

Werbung