Direkt zum Inhalt
Jetzt mitmachen! Reichen Sie Ihr Produkt ein, lassen Sie es von einer Fachjury verkosten und profitieren Sie von der Reichweite der Nummer 1 der Branche.

ÖGZ Wein und Spirituosen: Die nächsten Verkostungen

14.09.2021

Sie wollen mit Ihrem Produkt an einer unserer Verkostungen teilnehmen und es von einer Fach-Jury verkosten lassen? Das sind die nächsten Termine.

Wein Österreich: Wild- und Gansl-Weine, Weiße Reserven ab 13 Vol.% und ältere Jahrgänge

Wein international: Spanien weiß und rot

Spirituosen: Whisky

Erscheinung: 8. Oktober 2021         

Anmeldung bis: 24. September 2021

 

Alle prämierten „Weine & Spirituosen“-Einträge werden über sämtliche ­Medien der ÖGZ kommuniziert.

· Eintrag 1/6 Seite in der ÖGZ

· Eintrag auf der Wein-Homepage der ÖGZ

· Eintrag im ÖGZ-Newsletter an 16.200 Gastronomen

 

Für Anmeldung und Information steht Ihnen Herr Wolfgang Schmid gerne zur Verfügung:

Wolfgang Schmid, DipWSET

M: +43 699 180 50 180

E: [email protected]

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
16.09.2021

Die aktuelle Gastro-Monitor-Erhebung erfasst die Situation der österreichischen Gastronomie. Bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit.

Gastronomie
15.09.2021

Erdäpfelteig oder Semmelmasse? Selchfleisch, ­Grammeln oder Spinat? Bei Knödeln gibt es viele Meinungen. Die ÖGZ setzt auf Evidenz und kostete sich durch: Elf Varianten standen beim Convenience-­ ...

Suvad Zlatic (Mitte) im Kreise der anderen Finalisten Benjamin Zimmerling und Stefan Klettner. Suvad fährt damit zur Weinsommelier-Weltmeisterschaft 2022 nach Frankreich.
Gastronomie
15.09.2021

Bereits 2014 holte er sich den begehrten Titel, und jetzt hat er es wieder getan: Suvad Zlatic ist neuer Weinsommelier-Staatsmeister.

Gastronomie
14.09.2021

Ihr Angebot an den Gast ist fair und saisonal bis an den Tellerrand. Die ÖGZ ­besuchte Gastronomen, die ethisch verantwortungsvolles Wirtschaften ganz großschreiben.

"Die heurige PUR ist ein ganz starkes Lebenszeichen der Branche": Transgourmet Geschäftsführer Thomas Panholzer (2. v. re.).
Gastronomie
14.09.2021

Neben einem Gesamtüberblick über sein Sortiment rückte der Gastrogroßhändler auf seiner diesjährigen Messe in Salzburg vor allem das Thema "Arbeitskräftemangel" in den Vordergrund.  

Werbung