Direkt zum Inhalt
Präsentieren Wels als Veranstaltungsort für den ÖHV-Hotelierkongress 2014 (v. l.): Peter Jungreithmair (Geschäftsführer Tourismusverband Wels), Dr. Peter Koits (Bürgermeister der Stadt Wels), ÖHV-Co-Geschäftsführer Thomas Brenner und KommR. Helmut Platzer (Obmann Tourismusverband Wels).

ÖHV-Hotelierkongress findet 2014 in Wels statt

22.08.2013

Erstmals geht die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) von 13. bis 15. Jänner 2014 mit ihrem Hotelierkongress nach Wels. 600 Branchenvertreter, Spitzenpolitiker und Medienleute eröffnen mit der größten Fachveranstaltung das Tourismusjahr 2014.

„Das hochmoderne Messezentrum vor der historischen Kulisse, ausreichende Kapazitäten in fußläufig erreichbaren Locations und die zentrale Lage der Stadt bieten die besten Voraussetzungen für ein Branchenmeeting auf Top-Niveau“, erklärt Thomas Brenner, Co-Geschäftsführer der ÖHV Touristik Service GmbH. An zwei Kongresstagen präsentieren Top-Referenten aktuelle Themen und Trends, die die Branche prägen werden. Begleitet wird die Fachtagung wieder von einem Rahmenprogramm auf Sterne-Niveau. „Wer die Entscheider im Tourismus zu einem gepflegten Gespräch in angenehmer Atmosphäre treffen will, ist beim ÖHV-Hotelierkongress richtig“, bestätigt Brenner.

 

Umwelt und Jugend im Fokus

Erstmals lässt die ÖHV 2014 ihre Großveranstaltung als Green Meeting zertifizieren. Erhöhtes Augenmerk wird damit auf Energieeffizienz, Abfallvermeidung und die umweltschonende An- und Abreise der Teilnehmer gelegt. „Das sind wir den kommenden Generationen schuldig“, so Brenner. Die nächste Fachkräfte-Generation wird beim ÖHV-Hotelierkongress 2014 verstärkt im Fokus stehen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hohe Direktbuchungsrate bei Urlaubern aus dem deutschsprachigen Raum.
Gastronomie
16.01.2020

Auf 4 von 10 Hotels wird von Buchungsplattformen Druck ausgeübt, sich einer Ratenparität zu unterwerfen. Die ÖHV prüft rechtliche Schritte. Daneben zeigt eine Umfrage, dass Gäste verstärkt direkt ...

Tourismus
31.10.2019

Auf der Resterhöhe in Mittersill (Pinzgau) wird bei plus 15 Grad Ski gefahren. Der WWF schickte uns die Bilder und kritisiert die künstliche Piste scharf. Die Betreiber verteidigen sich: Der ...

Tourismus
18.09.2019

Kein Ende der Debatte um die Wiener Sonntags- öffnung. ÖAAB zur ÖHV: „No-Na-Umfrage“.

Hotellerie
17.09.2019

Gemeinsam mit einem Berliner Start-up entwickelte die ÖHV eine Serviceseite für Softwarelösungen.

Hotellerie
09.08.2019

„Bei dem Ortstaxen-Deal mit Airbnb in der steirischen Landeseshauptstadt gibt es einen klaren Verlierer: Der heißt Graz“, kommentiert Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen ...

Werbung