Direkt zum Inhalt

Österreichisches Umweltzeichen für Steigenberger Avance Hotel

23.06.2006

Das Steigenberger Avance Hotel in Krems wurde vom österreichischen Umwelt- und Landwirtschaftsminister Josef Pröll mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Um das Qualitätssiegel führen zu dürfen, müssen strenge Auflagen erfüllt werden.

Die Begrenzung der Abfallmenge und des Energie- und Wasserverbrauchs zählen ebenso dazu wie der bevorzugte Einsatz erneuerbarer Ressourcen und die Förderung der Umweltbildung und -kommunikation.

Das Steigenberger Avance Hotel zeigt sein Umweltengagement in vielfacher Weise. Nach einer Überarbeitung des Küchen- und Restaurantkonzeptes werden ausschließlich regionale Produkte verwendet, wobei auf artgerechte Tierhaltung Wert gelegt wird. Die Mitarbeiter sind in Bezug auf Müllvermeidung und -trennung geschult und die Gäste werden um Unterstützung gebeten. Auch im Energiebereich führte das Hotel zahlreiche Optimierungsmaßnahmen durch. So wurde etwa eine Solaranlage mit Wärmepumpe eingebaut, die unter anderem das Schwimmbecken heizt, für die Warmwasseraufbereitung sorgt und die Fußbodenheizung speist. Weitere Maßnahmen zur Umweltentlastung sind die Umstellung auf Mehrweggebinde und die sparsame Dosierung von Reinigungsmitteln.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung