Direkt zum Inhalt

Österreichs Tourismuslehrer unterrichten nun auch den "Tiscover Tourismus-Online-Manager"

02.02.2005

Der Bedeutung des Internets für die weltweite Tourismuswirtschaft - bereits mehr als 80% aller Europäer nutzen das Internet zur Reiseplanung - tragen auch die österreichischen Tourismusschulen Rechnung. Mit der Ausbildung zum "Tiscover Tourismus-Online-Manager" wird ein Lehrgang angeboten, der alle wesentlichen Bereiche und Kenntnisse des touristischen Online-Marketings umfasst. Ziel dieser Ausbildung ist die Professionalisierung des Online-Marketings in der Tourismuswirtschaft.

Das entsprechende Know-How auf der Anbieterseite vermittelt nun diese
neue Ausbildung, die von Tiscover in den letzten Jahren in
Zusammenarbeit mit Tourismusexperten und Pädagogen entwickelt wurde.
Im November 2004 und Jänner 2005 absolvierten 35 Lehrerinnen und
Lehrer aus 14 österreichischen Tourismusschulen die ersten Lehrgänge
in Innsbruck und Linz. "Bei dem rasant wachsenden Online-Angebot
macht die richtige Vermarktung den Unterschied, da genügt es nicht
mehr, einfach mit seiner Homepage präsent zu sein," ist auch Bernhard
Jochum, Lehrer an der Fachhochschule Kufstein, vom Nutzen des neuen
Lehrganges überzeugt.

Ab sofort wird in fast allen Tourismusschulen Österreichs mit der
Weitergabe des Wissens an die Schülerinnen und Schüler begonnen. Vorreiter waren hier die Zillertaler Tourismusschulen: Bereits seit
dem Schuljahr 2003/2004 können Schülerinnen und Schüler dort im
Rahmen ihrer Ausbildung das Zertifikat "Tiscover
Tourismus-Online-Manager" erwerben.

Neben der fachlichen Bestätigung ihrer Qualifikation im Bereich
des touristischen Online-Marketings bestätigt das Zertifikat auch
sehr gute Kenntnisse in der Tiscover Datenwartung und der digitalen
Bildbearbeitung für das Internet. Der Inhaber dieses Zertifikats
erhält damit auch automatisch die Zugangsdaten für die selbständige
Tiscover Datenwartung.

Der 6-tägige Lehrgang wird in der Tiscover Academy angeboten und
kostet EURO 1.000,- exkl. MWSt. Schülerinnen und Schüler
österreichischer Tourismusschulen, an denen der "Tiscover
Tourismus-Online-Manager" unterrichtet wird, zahlen lediglich die
Prüfungsgebühr von EURO 50,- inkl. MWSt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Paul Ivic
Kommentar
30.09.2020

Gastkommentar von Sternekoch Paul Ivic, Tian, Wien.

Eisenstraße-Vorstandsmitglied Clemens Blamauer, Biobauer Berthold Schrefel sowie Ötscherlamm-Initiator und Projektträger Andreas Buder (v.l.).
29.09.2020

Erste Wirte tischen rare regionale Spezialitäten auf, nicht nur in der Region.

Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.
Hotellerie
29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Um 22:00 Uhr müssen die Gastro-Betriebe in den westlichen Bundesländer (Vbg, T, S) geschlossen haben.
Gastronomie
29.09.2020

Nachdem in Tirol die Sperrstunde auf 22.00 Uhr vorverlegt wurde, gab es am Wochenende  Schwerpunktkontrollen in der heimischen Gastronomie. Dabei wurden insgesamt 341 Lokalen in ganz Tirol ...

Gastronomie
25.09.2020

 

Daueraufregung um ein Wiener Bierlokal. Der Wirt, der die Grüne Politikerin Sigi Maurer belästigt haben soll, dürfte nun von der Polizei festgenommen worden sein: Weil er einen Passanten ...

Werbung