Direkt zum Inhalt

Österreichs Tourismuslehrer unterrichten nun auch den "Tiscover Tourismus-Online-Manager"

02.02.2005

Der Bedeutung des Internets für die weltweite Tourismuswirtschaft - bereits mehr als 80% aller Europäer nutzen das Internet zur Reiseplanung - tragen auch die österreichischen Tourismusschulen Rechnung. Mit der Ausbildung zum "Tiscover Tourismus-Online-Manager" wird ein Lehrgang angeboten, der alle wesentlichen Bereiche und Kenntnisse des touristischen Online-Marketings umfasst. Ziel dieser Ausbildung ist die Professionalisierung des Online-Marketings in der Tourismuswirtschaft.

Das entsprechende Know-How auf der Anbieterseite vermittelt nun diese
neue Ausbildung, die von Tiscover in den letzten Jahren in
Zusammenarbeit mit Tourismusexperten und Pädagogen entwickelt wurde.
Im November 2004 und Jänner 2005 absolvierten 35 Lehrerinnen und
Lehrer aus 14 österreichischen Tourismusschulen die ersten Lehrgänge
in Innsbruck und Linz. "Bei dem rasant wachsenden Online-Angebot
macht die richtige Vermarktung den Unterschied, da genügt es nicht
mehr, einfach mit seiner Homepage präsent zu sein," ist auch Bernhard
Jochum, Lehrer an der Fachhochschule Kufstein, vom Nutzen des neuen
Lehrganges überzeugt.

Ab sofort wird in fast allen Tourismusschulen Österreichs mit der
Weitergabe des Wissens an die Schülerinnen und Schüler begonnen. Vorreiter waren hier die Zillertaler Tourismusschulen: Bereits seit
dem Schuljahr 2003/2004 können Schülerinnen und Schüler dort im
Rahmen ihrer Ausbildung das Zertifikat "Tiscover
Tourismus-Online-Manager" erwerben.

Neben der fachlichen Bestätigung ihrer Qualifikation im Bereich
des touristischen Online-Marketings bestätigt das Zertifikat auch
sehr gute Kenntnisse in der Tiscover Datenwartung und der digitalen
Bildbearbeitung für das Internet. Der Inhaber dieses Zertifikats
erhält damit auch automatisch die Zugangsdaten für die selbständige
Tiscover Datenwartung.

Der 6-tägige Lehrgang wird in der Tiscover Academy angeboten und
kostet EURO 1.000,- exkl. MWSt. Schülerinnen und Schüler
österreichischer Tourismusschulen, an denen der "Tiscover
Tourismus-Online-Manager" unterrichtet wird, zahlen lediglich die
Prüfungsgebühr von EURO 50,- inkl. MWSt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Werbung