Direkt zum Inhalt
Erfolgreicher Sommer: Ötztal schafft die Nächtigungsmillion

Ötztal knackt die Sommer-Schallmauer

29.10.2013

Sölden. Die vergangene Sommersaison geht in die Geschichte des Ötztals ein. Erstmals seit der Gründung von Ötztal Tourismus verzeichnen die sechs Verbandsgemeinden mehr als eine Millionen Nächtigungen. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung von 4,8 Prozent.

Mit 23. Oktober war die Sensation im Ötztal geschafft: Die sechs Gemeinden haben mit 1.000.900 Nächtigungen die Eine-Million-Nächtigungsmarke geschafft. Da der offizielle Abrechungszeitraum erst mit Ende Oktober endet, wird das Ergebnis sogar noch etwas besser sein. Schon jetzt ergbit das Sensationsergebnis eine Steigerung von 4,8 Prozent. Damit liegt das Ötztal weit über dem Durchschnitt Tirols, das insgesamt im Sommer ein Plus von 1,8 Prozent hat.

Historisches Rekordergebnis
Dort ist man naturgemäß erfreut über das historische Rekordergebnis – erstmals seit Bestehen des Talverbandes hat man im Sommer die Marke der Million überschritten. „Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die rund 40.000 Nächtigungen der AREA 47 gar nicht in unserer, sondern in der Statistik von Imst Tourismus aufscheinen. Doch auch so haben wir seit 2006 annähernd 200.000 Nächtigungen hinzugewinnen können“, erörtert Oliver Schwarz, Direktor von Ötztal Tourismus. Gemeinsam mit Tourismusverbands-Obmann Bernhard Riml gratuliert er vor allem den Ötztaler Gastgebern zu diesem Ergebnis. „Sie haben mit ihrem Fleiß und Einsatz eine richtige Trendwende für den Sommer geschafft“, so Schwarz und Riml. 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
29.11.2019

Die Sommersaison 2019 (Mai bis Oktober) in Österreich verzeichnete laut vorläufigen Ergebnissen von Statistik Austria mit 78,93 Mio. Nächtigungen ein Plus von 2,8% im Vergleich zur Vorjahressaison ...

Tourismus
22.11.2019

Mit dem Monat Oktober ist die touristische Sommersaison zu Ende gegangen. Ankünfte und Nächtigungen sind in Tirol gegenüber dem Vorjahr leicht gewachsen. Auch das ebenfalls abgeschlossene ...

Thorsten Probost, Journalist Alexander Rabl, Ulrich Zeni, Michael Wilhelm, Hansjörg Ladurner, Thomas Kluckner vor M9ichael Wilhelms Almhütte.
Gastronomie
29.08.2019

Rinderzüchter Michael Wilhelm lud einige Topköche des alpinen Raums zu einem Treffen auf seine Alm

Die legendäre Hausbergkante, nachempfunden für einen Sommerwanderweg entlang der Streif.
Tourismus
05.08.2019

Wandern im Skigebiet? Normalerweise eine eher frustrierende Erfahrung. Am Hahnenkamm geht man jetzt in die Offensive.

Tourismus
30.07.2019

Nächtigungen in der Vorsaison stiegen laut WIFO um 3,7 Prozent. Dennoch ist der Zeitraum Mai bis Juni kein wirklich guter Indikator für die ganze Sommersaison.

Werbung