Direkt zum Inhalt

Olmeca Tequila – gut geschüttelt, nicht gerührt

15.09.2004

Olmeca Tequila erfreut sich zusehender Beliebtheit bei Gastronomen und Konsumenten:

1. OLMECA BARTENDER COMPETITION
Eine interessante Vielzahl an Long- & Shortdrinks sowie Cocktail – Shots erwartet sich Pernod Ricard Austria im Rahmen der Olmeca Bartender Competition am 27. Okt. 2004, die heuer erstmals ausgetragen wird.
Der Klassische Wettbewerb findet im Design Center Linz statt (Start: 13.30 Uhr). Abends wird die Flairtending Competition in der Cocktailbar Sunset, Pasching bei Linz, ab 20.30 Uhr die Stimmung anheizen. Zuseher sind herzlich willkommen!

Interessierte Barkeeper erhalten nähere Infos bzw. Teilnahmeformulare bei Mag. Doris Kurzbauer, Tel.: 01/2902818 bzw. olmeca@pernod-ricard-austria.com

PREMIERUNG in CHICAGO
Die hervorragende Olmeca Produktrange wurde vom Beverage Testing Institute Chicago als „höchst empfehlenswert“ beurteilt. Folgende 3 Produkte sind in Österreich erhältlich:
- Olmeca Gold ist die Qualität, die den größten Volumensanteil einnimmt
- Olmeca Blanco wird der aufgrund seines fruchtigen, frischen Geschmacks gerne für Cocktails verwendet z.B. für Margaritas
- Olmeca Añejo Extra Aged ist ein Premium Tequila, der mind. 1,5 Jahre in Eichenfässern lagert und dadurch einen besonders komplexen, harmonischen Abgang entwickelt

OLMECA RUBBELKARTEN PROMOTION
Immer beliebter wird die in Österreich am besten bekannte Tequila Marke Olmeca durch eine Vielzahl an Promotions in der Gastronomie, wie derzeit der „Rubble & Gewinn – Karten“ Promotion (neben 50% Sofortgewinnen, wie z.B. VIP-Umhängebänder, Frottiergelenksbänder, Badetücher, Reisetaschen, Cocktailsets, etc., lockt als Hauptpreis eine Reise nach Mexiko für 2 Personen für 1 Woche). Gastronomen erhalten laufend Unterstützung z.B. mittels POS Artikeln.

KONSUM - REZEPTEMPFEHLUNG
Obwohl Tequila großteils pur getrunken wird – traditionell mit Salz & Zitrone, trendiger mit Zimt & Orange – zählt der Tequila Sunrise zu den Klassikern jeder Cocktailliste.
Heuer besonders „IN“: „Olmeca Guave Sun“, der Life Ball Cocktail 2004. Sunrise ist bei allen beliebt & bekannt, Guave gibt dem Longdrink einen neuen Touch.

Zubereitung „Olmeca Guave Sun“
Olmeca Longdrinkgläser mit Eiswürfeln auffüllen. 4-5 cl Olmeca, 2 cl Zitronensaft, 1/2 Orangensaft, 1/2 Pago Guave verrühren. Float mit (einem Hauch) Grenadine. (Tipp von Erich Wassicek, Halbestadt, Wien: mit 1 cl Triple sec verfeinern )

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Nicht nur für die Fahrzeuge, auch für ausschließlich mit "Grünstrom" betriebene Lade-Infrastruktur gibt es Förderungsmittel.
Hotellerie
04.05.2021

E-Mobilität umfasst neben Elektroautos auch alle zumindest teilelektrisch betriebenen Fahrzeuge sowie die für sie erforderliche Ladeinfrastruktur. Und für alles gibt es Förderungen.

Werbung