Direkt zum Inhalt

Olmeca Tequila – gut geschüttelt, nicht gerührt

15.09.2004

Olmeca Tequila erfreut sich zusehender Beliebtheit bei Gastronomen und Konsumenten:

1. OLMECA BARTENDER COMPETITION
Eine interessante Vielzahl an Long- & Shortdrinks sowie Cocktail – Shots erwartet sich Pernod Ricard Austria im Rahmen der Olmeca Bartender Competition am 27. Okt. 2004, die heuer erstmals ausgetragen wird.
Der Klassische Wettbewerb findet im Design Center Linz statt (Start: 13.30 Uhr). Abends wird die Flairtending Competition in der Cocktailbar Sunset, Pasching bei Linz, ab 20.30 Uhr die Stimmung anheizen. Zuseher sind herzlich willkommen!

Interessierte Barkeeper erhalten nähere Infos bzw. Teilnahmeformulare bei Mag. Doris Kurzbauer, Tel.: 01/2902818 bzw. olmeca@pernod-ricard-austria.com

PREMIERUNG in CHICAGO
Die hervorragende Olmeca Produktrange wurde vom Beverage Testing Institute Chicago als „höchst empfehlenswert“ beurteilt. Folgende 3 Produkte sind in Österreich erhältlich:
- Olmeca Gold ist die Qualität, die den größten Volumensanteil einnimmt
- Olmeca Blanco wird der aufgrund seines fruchtigen, frischen Geschmacks gerne für Cocktails verwendet z.B. für Margaritas
- Olmeca Añejo Extra Aged ist ein Premium Tequila, der mind. 1,5 Jahre in Eichenfässern lagert und dadurch einen besonders komplexen, harmonischen Abgang entwickelt

OLMECA RUBBELKARTEN PROMOTION
Immer beliebter wird die in Österreich am besten bekannte Tequila Marke Olmeca durch eine Vielzahl an Promotions in der Gastronomie, wie derzeit der „Rubble & Gewinn – Karten“ Promotion (neben 50% Sofortgewinnen, wie z.B. VIP-Umhängebänder, Frottiergelenksbänder, Badetücher, Reisetaschen, Cocktailsets, etc., lockt als Hauptpreis eine Reise nach Mexiko für 2 Personen für 1 Woche). Gastronomen erhalten laufend Unterstützung z.B. mittels POS Artikeln.

KONSUM - REZEPTEMPFEHLUNG
Obwohl Tequila großteils pur getrunken wird – traditionell mit Salz & Zitrone, trendiger mit Zimt & Orange – zählt der Tequila Sunrise zu den Klassikern jeder Cocktailliste.
Heuer besonders „IN“: „Olmeca Guave Sun“, der Life Ball Cocktail 2004. Sunrise ist bei allen beliebt & bekannt, Guave gibt dem Longdrink einen neuen Touch.

Zubereitung „Olmeca Guave Sun“
Olmeca Longdrinkgläser mit Eiswürfeln auffüllen. 4-5 cl Olmeca, 2 cl Zitronensaft, 1/2 Orangensaft, 1/2 Pago Guave verrühren. Float mit (einem Hauch) Grenadine. (Tipp von Erich Wassicek, Halbestadt, Wien: mit 1 cl Triple sec verfeinern )

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Didi Tunkel ist neue Tourismus-Chef im Burgenland.
Gastronomie
25.02.2021

Mitten in der Pandemie übernahm Didi Tunkel den Posten als Geschäftsführer von Burgenland-Tourismus. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Einige Dinge wurden in Bewegung gesetzt.

Fangnetz: Welche Unterstützungen gibt es? Wir haben alle Hilfen zusammengefasst.
Gastronomie
25.02.2021

Wir haben alle Details zu aktuellen Hilfen und Unterstützungen zusammengefasst. Neu: Steuerstundungen wurden verlängert.

Sonnensegel, vollwertige Gastro-Sonnenschirme sowie die verschiedenen Systeme von Markisen erweitern die Nutzbarkeit der Außenflächen ....
Gastronomie
20.02.2021

Um aus Terrassen und Gastgärten eine möglichst hohe Nutzungsdauer und gute Umsätze zu generieren, müssen die Voraussetzungen stimmen. Wir haben uns die Systeme für Sie angesehen.

Die Lust aufs Aufmachen ist in der Branche riesig.
Tourismus
19.02.2021

Ein Gipfel von Bundeskanzler Kurz mit Gastro und Hotellerie hat gute Absichten als Ergebnis. Es könne bereits im März geöffnet werden, heißt es nun. Das große Aber dabei: DIe Infektionszahlen ...

Tourismus
18.02.2021

Der Wintertourismus macht einen Anteil von elf Prozent des gesamten italienischen Fremdenverkehrs aus. Allein Südtirol rechnet mit fehlenden Einnahmen in der Höhe von 3,2 Milliarden Euro.

Werbung