Direkt zum Inhalt
Die Wintersaison ist schon gestartet, jetzt fehlt nur noch der Schnee.

Optimistisch in die Wintersaison

29.10.2013

Sölden.  Traditionell startete in Sölden die Wintersaison. Mit dabei ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba und Franz Hörl, Obmann Fachverband Seilbahnen. Beide sind optimistisch für den kommenden Winter, denn die letzte Wintersaison war von Steigerungen geprägt.

Der Winter ist seit Jahrzehnten eine touristische Erfolgsgeschichte. Auch die vergangene Wintersaison brachte wieder Steigerungen bei den Ankünften und Nächtigungen. Was gerade im Winter doppelte Bedeutung hat, denn Wintergäste geben deutlich mehr Geld aus als Sommerurlauber. Für die kommende Wintersaison ist man optimistisch. Die Reiselust in den wichtigsten ausländischen Herkunftsmärkten, wie Deutschland, Niederlande, Schweiz, und Italien, ist noch immer auf einem hohen Niveau. Außerdem ist Österreich, mit einem Marktanteil von knapp 50 Prozent, Marktführer bei den Wintersporturlauben der Europäer.

Marktführer in Europa
"Österreich kann vor allem mit seiner ausgezeichneten Infrastruktur, der über die Grenzen hinaus geschätzten Gastfreundschaft und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis punkten", so Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung. Dazu kommt, dass in dieser Saison die Rahmenbedingungen perfekt sind.  "Die Feiertage rund um Weihnachten und Neujahr fallen heuer günstig, ebenso wie die wichtigsten Ferientermine in Österreich, Deutschland und den Niederlanden. Der späte Ostertermin könnte allerdings für einige, vor allem tiefer gelegene Skigebiete, eine Herausforderung darstellen.", so Stolba.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
13.05.2019

Auf Initiative der Österreich Werbung und des WienTourismus kehrt das Symposium des weltgrößten Luxusreise-Netzwerks „Virtuoso“ im März 2020 genau zwanzig Jahre nach dessen Gründung nach Wien ...

Die Blockchain beschäftigt, wir klären auf.
Tourismus
18.04.2019

Alles redet über die Blockchain – aber was ist das eigentlich? Den Versuch einer einfach verständlichen Erklärung macht Manfred Huber von der Österreich ...

Tourismus
11.04.2019

Österreich soll ein führendes Radland werden. Diese Botschaft trägt die Österreich Werbung (ÖW) in der neuen Kampagne in alle Welt hinaus. Gleichzeitig beschweren sich Radler-Verbände darüber, ...

Tourismus
20.03.2019

Der Plan T wirft seine „Schatten“ voraus: Digitalisierung und Radfahren bekommen Sondergelder von der Ministerin. Aber eben nur Sondergelder. Warum gibt es kein fixes Budget für Digitalisierung? ...

Wer bin ich? Diese Frage gilt es in einer digitalen Welt entsprechend zu kommunizieren.
Tourismus
18.03.2019

Monolog war gestern. Heute stehen Marken im Web und auf Social Media im Dialog. Was die Digitalisierung für Marken bedeutet, erklärt Michael Scheuch von der ...

Werbung