Direkt zum Inhalt

Orient-Express

02.03.2019

DOMÄNE WACHAU: Würze und Frucht im Wechselspiel

Das Weingut am Kellerberg: Die Domäne Wachau gehört zu den größten Weinbaubetrieben Österreichs und ist ausschließlich im Premium-Segment tätig. Nach der erfolgreichen qualitativen Neuausrichtung zählt die Domäne Wachau zu den besten Genossenschaften Europas. „Fizzers“ und Ananas, aber auch Bergamotten im herb-säurigen Duft. Ein erdiger Typus im Mund – hier finden sich Kurkuma, Golden Delicious und auch etwas Safran –, der im Trinkverlauf noch an Fruchtausdruck zulegt. Passte für die Verkoster gut zu Beuscherl.

Domäne Wachau • Grüner Veltliner Wachau 2018 • 1 l • 12 % • SV • € 6,90 www.domaene-wachau.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
22.03.2019

Die Chance, dass bei der Bestellung „eines Weißen“ Grüner Veltliner gereicht wird, ist äußerst hoch. Warum? Weil er es kann. Und zwar vom fruchtigen Federgewicht bis hin zur beeindruckenden ...

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Der „Hund“, der aromatisch eigentlich einen Riesen darstellt

Wein
18.03.2019

WINZER KREMS: Prächtige Tropenfrüchte kommen vom Wachtberg

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Reife Früchte bringt der „Golden“ am Gaumen mit

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Zum Einlagern gut ist dieser kräftig gebaute Veltliner

Werbung