Direkt zum Inhalt

Ostern mit den Sportfreunden Stiller

06.04.2010

Ischgl. Am 4. April 2010 begeisterten die Sportfreunde Stiller beim Top of the Mountain Easter Concert 19.500 Zuschauer auf der legendären Open Air Bühne auf der Idalp in 2.300 Metern Höhe. Die Stimmung war sensationell, denn in den knapp zwei Konzertstunden lieferten die Sportfreunde einen Hit nach dem anderen - und das unplugged.

Mit Hits „Ich war noch niemals in New York“, Ein Kompliment“ oder „Ich, Roque!“ sangen sich die Sportfreunde Stiller am Ostersonntag in Ischgl in die Herzen von 19.500 begeisterten Wintersportlern und sorgten zwei Monate vor WM-Anstoß bei besten Pistenbedingungen für eine Wahnsinns-Stimmung im Skigebiet auf der Idalp.

Die Sporties kamen aber nicht alleine, sondern sie reisten mit Streichquartett, Bläsersatz, Klavierspieler, Zusatzgitarristen, Chor und einer chinesischen Erhu-Spielerin an und sorgten somit für ein unvergessliches unplugged-Konzert in Ischgl.

Das schöne Wetter und die perfekten Schneeverhältnisse in Ischgl lockten die Sportfreunde Stiller schon am Samstag vor dem Konzert auf die Pisten der Silvretta Arena. Mit ihrem Konzert traten die Münchner in die Fußstapfen von Stars wie den Fantastischen Vier, Wir sind Helden oder den Scissor Sisters, die alle bereits beim legendären Top of the Mountain Easter Concert in Ischgl auftraten.

Aber keine Angst: Auch wenn beim Konzert-Highlight an Ostern schon WM-Stimmung geweckt wurde, die Winter-Saison in Ischgl ist noch lange nicht zu Ende. Die Tiroler Alpen-Lifestyle-Metropole ist Dank der Höhenlage zwischen 1.400 und 2.900 Metern für besonders gute Schneeverhältnisse bekannt und sorgt noch bis zum Saisonende Anfang Mai mit 235 Kilometern Piste bis ins schweizerische Samnaun und einer perfekten Infrastruktur für ungetrübten Ski-Spaß.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
11.12.2019

Auf dem zweiten Bildungsweg in Küche, Restaurant und Hotel arbeiten. Das neue Fachkräfteprogramm in Tirol hat begonnen. 20 „Talents for Tourism“ sind dabei.

Zum ersten Mal seit 1997 wurde wieder eine umfassende Studie zum Thema Tourismusbewusstsein in Tirol durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierten Hubert Siller, MCI Tourismus, LH Günther Platter, Tirol Werbung-GF Florian Phleps und Fachgruppenobmann Mario Gerber (v.l.)
Tourismus
04.12.2019

Seit der letzten Befragung 1997 beinahe unverändert: 98 Prozent der Tiroler schätzen auch 2019 die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus für das Land Tirol als hoch ein. Trotzdem gibt es einige ...

Tourismus
22.11.2019

Mit dem Monat Oktober ist die touristische Sommersaison zu Ende gegangen. Ankünfte und Nächtigungen sind in Tirol gegenüber dem Vorjahr leicht gewachsen. Auch das ebenfalls abgeschlossene ...

Vier Themenrestaurants und ein starker Fokus auf Familien: Das Adapura Wagrain eröffnet am 8. Dezember.
Hotellerie
24.10.2019

Mit der Eröffnung des Adapura Wagrain betritt die heimische Travel Partner Group mit ihrem ersten Hotel und einem außergewöhnlichen Konzept den Markt

Mario Gerber, Fachgruppe Hotellerie WK Tirol, und Alois Rainer, Fachgruppe Gastronomie WK Tirol
Tourismus
05.09.2019

Die beiden Tiroler Obleute Mario Gerber (Hotellerie) und Alois Rainer (Gastronomie) über Herausforderungen und Lösungen, von Airbnb über den Fachkräftemangel bis zur bröckelnden Tourismusgesinnung ...

Werbung