Direkt zum Inhalt

Ostern mit den Sportfreunden Stiller

06.04.2010

Ischgl. Am 4. April 2010 begeisterten die Sportfreunde Stiller beim Top of the Mountain Easter Concert 19.500 Zuschauer auf der legendären Open Air Bühne auf der Idalp in 2.300 Metern Höhe. Die Stimmung war sensationell, denn in den knapp zwei Konzertstunden lieferten die Sportfreunde einen Hit nach dem anderen - und das unplugged.

Mit Hits „Ich war noch niemals in New York“, Ein Kompliment“ oder „Ich, Roque!“ sangen sich die Sportfreunde Stiller am Ostersonntag in Ischgl in die Herzen von 19.500 begeisterten Wintersportlern und sorgten zwei Monate vor WM-Anstoß bei besten Pistenbedingungen für eine Wahnsinns-Stimmung im Skigebiet auf der Idalp.

Die Sporties kamen aber nicht alleine, sondern sie reisten mit Streichquartett, Bläsersatz, Klavierspieler, Zusatzgitarristen, Chor und einer chinesischen Erhu-Spielerin an und sorgten somit für ein unvergessliches unplugged-Konzert in Ischgl.

Das schöne Wetter und die perfekten Schneeverhältnisse in Ischgl lockten die Sportfreunde Stiller schon am Samstag vor dem Konzert auf die Pisten der Silvretta Arena. Mit ihrem Konzert traten die Münchner in die Fußstapfen von Stars wie den Fantastischen Vier, Wir sind Helden oder den Scissor Sisters, die alle bereits beim legendären Top of the Mountain Easter Concert in Ischgl auftraten.

Aber keine Angst: Auch wenn beim Konzert-Highlight an Ostern schon WM-Stimmung geweckt wurde, die Winter-Saison in Ischgl ist noch lange nicht zu Ende. Die Tiroler Alpen-Lifestyle-Metropole ist Dank der Höhenlage zwischen 1.400 und 2.900 Metern für besonders gute Schneeverhältnisse bekannt und sorgt noch bis zum Saisonende Anfang Mai mit 235 Kilometern Piste bis ins schweizerische Samnaun und einer perfekten Infrastruktur für ungetrübten Ski-Spaß.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Schlicker Alm
Gastronomie
14.08.2019

Tirol setzt (endlich) verstärkt auf Almkulinarik. Premiumprodukte wie der Tiroler Almkäse sollen international in den Fokus rücken.

Das "Galadinner Ötztal" bildet für die "Genussbotschafter Ötztal" den Abschluss ihrer Ausbildung in zwanzig Betrieben des Ötztals.
Gastronomie
08.08.2019

Die neue Zusatz-Ausbildung zum „Genussbotschafter Ötztal“ bringt ab Herbst 2019 Lehrlinge und interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Hotellerie, Gastronomie und Tourismus mit den ...

Im Paznauntal um Ischgl mixt sich wieder alpine Almhüttenküche mit Sterne-Küche. Die ÖGZ hat sich durchgekostet und Tipps der Sterneköche für die Hüttenwirte eingeholt. Mit dabei sind diesmal die Michelin Guide-Sterneköche Tristan Brandt (D, Restaurant OPUS V) Heidelberger Hütte in Ischgl, Paul Ivic Tian Restaurant Wien Friedrichshafener Hütte in Valzur, James Knappett (UK): Almstüberl in Kappl, Onno Kokmeijer (Niederlande): Ascherhütte in See, und Jean-Georges Klein (Frankreich): Jamtalhütte
Gastronomie
11.07.2019

Am Kulinarischen Jakobsweg in Paznaun kreieren Spitzenköche Alpine Küche. Die Umsetzung bei der elften Auflage kostete die ÖGZ vor Ort.  

„Talents for Tourism“ startet im Herbst 2019 am WIFI Tirol mit einer Spezialförderung für teilnehmende Hotellerie- und Gastronomiebetriebe.
Tourismus
13.06.2019

Wifi Tirol: In achtzehn Monaten zum Top-Mitarbeiter im Tourismus bei voller Bezahlung und mit Berufsabschluss. Ausbildungsbetriebe werden gefördert!
 

Gastronomie
10.04.2019

Beim 22. Sterne-Cup der Köche von Champagne Laurent-Perrier und dem Tourismusverband Paznaun - Ischgl duellierte sich die internationale Kochelite am 7. und 8. April 2019 im Riesenslalom und ...

Werbung