Direkt zum Inhalt
Darauf ein Zwickl des Ottakringer Wiener Originals: Tobias Frank, GF und 1. Braumeister, Vorstandssprecher Alfred Hudler und Gastro-Obmann Peter Dobcak.

Ottakringer Bierfest gestartet

03.07.2020

Noch bis 4. September: Coronabedingt gibt es heuer im Sommer als Alternative zu den Braukultur-Wochen das Ottakringer Bierfest. 

Die Zahl der Besucher ist im Juli auf 500 beschränkt. Beim „Check in“ am Infopoint beim Eingang erfolgt die Tisch-Zuweisung.
Aufgelegt: Bierkisten statt Babyelefanten.

Das Gelände der Ottakringer Brauerei wird auch heuer im Sommer zum Treffpunkt für BierfreundInnen. Gestern Abend erfolgte die Eröffnung des „Ottakringer Bierfests“. Der Unterschied zu den Braukultur-Wochen in den Vorjahren liegt - aufgrund der aktuellen Situation - in der Größe der Veranstaltung. Erhältlich ist wie sonst auch die gesamte Sortenvielfalt der Ottakringer Brauerei und des Ottakringer BrauWerks. Allerdings gibt es heuer keine Gastbrauereien, zudem ist die Besucherzahl limitiert (siehe unten) und auch das Live-Musikprogramm ist eingeschränkt.

Sondersude

Tobias Frank, Geschäftsführer und 1. Braumeister: „Auch wenn heuer Vieles anders ist, so freuen wir uns, unseren Gästen bierige Besonderheiten kredenzen zu können. Über den Sommer verteilt sind das fünf „Braumeister-Spezial“ – verschiedene, kellerfrische Zwicklbiere, die so nur vor Ort bei unserem Bierfest erhältlich sind. Weiters gibt es das Ottakringer Pils, das Ottakringer Helles, das Ottakringer Gold Fassl Spezial und das Ottakringer Bio-Pur als exklusive Zwickl-Abfüllungen zu verkosten. Dazu dann noch Sondersude aus dem Ottakringer BrauWerk.“

Öffnungszeiten und Eckdaten

• Bis 4. September - Dienstag bis Samstag von 16 bis 24 Uhr
• Moderne, urbane Relaxzone auf der Terrasse für chilliges Biertrinken
• Überall bargeldlose Zahlung möglich
• Im Juli max. 500 Gäste gleichzeitig
• „Check in“ erfolgt am Infopoint beim Eingang, wo auch die Tisch-/Sitzplatz-Zuweisung
vorgenommen wird
• Tischreservierungen sind möglich; Anfragen an [email protected]
• Zwei Stände mit Burgern und Wiener Schmankerln
• Getränke und Speisen in Selbstbedienung

Weitere Infos unter: www.ottakringerbrauerei.at/bierfest

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hygiene in der Küche: Eines der wichtigsten Themen in der Gastronomie.
Gastronomie
05.08.2021

Im oft hektischen Alltag in der Küche sind Hygienevorgaben nicht einfach einzuhalten. Diese 5 Tipps vom Experten bieten Gastronomen eine gute Grundlage, um ihre Küche hygienisch und sauber zu ...

Gastronomie
03.08.2021

In Deutschland wurde seit der Wiedervereinigung nicht so wenig Bier getrunken. Vor allem die Gastro-Lockdowns sind dafür verantwortlich.

Gastronomen und speziell die Nachtgastronomie sollten sich ernsthaft um die Kontrolle der 2- oder 3-G-Nachweise ihrer Gäste kümmern - sie werden zunehmend kontrolliert.
Tourismus
28.07.2021

Nach den folgenreichen Salzburger Clustern wurden die Behörden angewiesen, ihre Kontrolltätigkeit hinsichtlich der Einhaltung der 3-G- und 2-G-Regeln zu intensivieren.

22.07.2021

Covid mit seinen Lockdowns und Öffnungsschritten sorgt weiterhin für einen schwer planbaren Geschäftsalltag in der Gastronomie.

Conrad Seidl im Long Hall in Wien: Das Lokal wurde übrigens ebenfalls ausgezeichnet.
Gastronomie
09.07.2021

Die mittlerweile 22. Ausgabe von Conrad Seidls Bier-Guide listet auch heuer wieder die besten Bierlokale, Bierinitiativen & Co. Das sind die Gewinner. 

Werbung