Direkt zum Inhalt
Darauf ein Zwickl des Ottakringer Wiener Originals: Tobias Frank, GF und 1. Braumeister, Vorstandssprecher Alfred Hudler und Gastro-Obmann Peter Dobcak.

Ottakringer Bierfest gestartet

03.07.2020

Noch bis 4. September: Coronabedingt gibt es heuer im Sommer als Alternative zu den Braukultur-Wochen das Ottakringer Bierfest. 

Die Zahl der Besucher ist im Juli auf 500 beschränkt. Beim „Check in“ am Infopoint beim Eingang erfolgt die Tisch-Zuweisung.
Aufgelegt: Bierkisten statt Babyelefanten.

Das Gelände der Ottakringer Brauerei wird auch heuer im Sommer zum Treffpunkt für BierfreundInnen. Gestern Abend erfolgte die Eröffnung des „Ottakringer Bierfests“. Der Unterschied zu den Braukultur-Wochen in den Vorjahren liegt - aufgrund der aktuellen Situation - in der Größe der Veranstaltung. Erhältlich ist wie sonst auch die gesamte Sortenvielfalt der Ottakringer Brauerei und des Ottakringer BrauWerks. Allerdings gibt es heuer keine Gastbrauereien, zudem ist die Besucherzahl limitiert (siehe unten) und auch das Live-Musikprogramm ist eingeschränkt.

Sondersude

Tobias Frank, Geschäftsführer und 1. Braumeister: „Auch wenn heuer Vieles anders ist, so freuen wir uns, unseren Gästen bierige Besonderheiten kredenzen zu können. Über den Sommer verteilt sind das fünf „Braumeister-Spezial“ – verschiedene, kellerfrische Zwicklbiere, die so nur vor Ort bei unserem Bierfest erhältlich sind. Weiters gibt es das Ottakringer Pils, das Ottakringer Helles, das Ottakringer Gold Fassl Spezial und das Ottakringer Bio-Pur als exklusive Zwickl-Abfüllungen zu verkosten. Dazu dann noch Sondersude aus dem Ottakringer BrauWerk.“

Öffnungszeiten und Eckdaten

• Bis 4. September - Dienstag bis Samstag von 16 bis 24 Uhr
• Moderne, urbane Relaxzone auf der Terrasse für chilliges Biertrinken
• Überall bargeldlose Zahlung möglich
• Im Juli max. 500 Gäste gleichzeitig
• „Check in“ erfolgt am Infopoint beim Eingang, wo auch die Tisch-/Sitzplatz-Zuweisung
vorgenommen wird
• Tischreservierungen sind möglich; Anfragen an bierfest@ottakringer.at
• Zwei Stände mit Burgern und Wiener Schmankerln
• Getränke und Speisen in Selbstbedienung

Weitere Infos unter: www.ottakringerbrauerei.at/bierfest

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Echter Familienbetrieb, alle Familienmitglieder arbeiten im „Lotus“: Mutter, Papa, Sohn und die beiden Töchter
Gastronomie
15.10.2020

Viele Kriegsflüchtlinge werden Gastro-Unternehmer. Das hat gute Gründe. Die ÖGZ hat eine syrische ­Unternehmerfamilie in Osttirol besucht.

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Mit der App scannt man Strichcodes von Regalen oder Katalogen.
Gastronomie
08.10.2020

Das bestehende „Best.Friend“-System wird auf einen neuen Level gehoben. Testimonial ist Roland Trettl.

Die Registrierungspflicht gehört in Wien bereits zum Alltag. 
Gastronomie
08.10.2020

Die Registrierungspflicht für Gäste mitten in einer Zeit coronabedingter, finanzieller Einbußen sorgte anfangs bei vielen Unternehmern für große Skepsis. Wir zeigen die besten Lösungen.

Markus Josef IV. führt das Gasthaus seit 2012.
Gastronomie
08.10.2020

Die "Dankbarkeit" ist seit Jahrzehnten eine überregional bekannte Hochburg der pannonisch-burgenländischen Küche

Werbung